Spitzenspiele auf Augenhöhe in der Indestadt

Letzte Aktualisierung:
10929675.jpg
Die Hehlrather (blau-gelbe Trikots) wollen wie bei der Stadtmeisterschaft gegen Falke Bergrath auch am Sonntag gegen den Berger Preuß immer einen Tick eher am Ball sein. Foto: Tobias Röber

Eschweiler. Spannende Derbys, die für beste Unterhaltung sorgen: Darüber dürfen sich die Fußballfans der Indestadt an diesem Wochenende freuen. Am Maxweiher steigt der Kampf um den 1. Platz in der Kreisliga B.

Tag der Spitzenspiele: Kommt es am Sonntag in der Kreisliga B zum Derbygipfeltreffen zwischen dem noch ungeschlagenen Tabellenführer Sportfreunde Hehlrath, dessen Vorsprung nach zuletzt zwei Unentschieden in Folge bis auf einen Punkt zusammengeschmolzen ist, und Verfolger SC Berger Preuß, der am vergangenen Wochenende in Dürwiß dank eines gegnerischen Eigentores in der letzten Spielminute mit einem blauen Auge davonkam, steht der verlustpunktfreie C-Liga-Spitzenreiter SCB Laurenzberg zur gleichen Zeit bei GW Mausbach zum zweiten Mal hintereinander vor der Herausforderung, aber auch der Chance, den aktuellen Tabellenzweiten zu distanzieren.

FV braucht einen Sieg

Doch auch für die weiteren vier indestädtischen B-Ligisten steht am Sonntag einiges auf dem Spiel! Im zweiten Derby des Tages peilt der SV St. Jöris einen Auswärtssieg bei Schlusslicht Eschweiler FV an, um seine Aufholjagd in Richtung oberes Tabellendrittel fortzusetzen. Auf der anderen Seite benötigt die Mannschaft vom Wetterschacht nach vier Niederlagen in Folge, darunter allerdings Verlustpartien in Hehlrath und beim Berger Preuß, unbedingt ein Erfolgserlebnis.

Auf ein solches wartet auch Aufsteiger ESG, der als Vorletzter zum Elften Kohlscheider BC II reist. Nur die drei Erstplatzierten trafen bisher häufiger als die Elf vom Patternhof in das gegnerische Tor. Vier Mal in sechs Partien erzielte die ESG drei Tore, doch zu einem Punktspielsieg reichte es in dieser Saison noch nicht. Fakten, die deutlich machen, wo der Schuh drückt.

Eine bittere Niederlage musste Germania Dürwiß vor einer Woche gegen die Berger Preußen hinnehmen. Knüpft die Mannschaft von Trainer Benjamin Jakobs aber an die spielerische Leistung an, sollte im heimischen Sportpark am See gegen Setterich der zweite Saisonsieg, mit dem man am morgigen Gegner vorbeiziehen würde, möglich sein.

Bittere Pillen mussten am zurückliegenden Spieltag die C-Ligisten Rhenania Eschweiler und Falke Bergrath schlucken. Die Elf von der Pumpe möchte nun gegen Fortuna Weisweiler II verlorenen Boden gutmachen, während die Falken nach dem 0:4 beim nun ehemaligen Tabellenletzten ASA Atsch bei dessen Nachfolger SG Stolberg II diesmal keine Aufbauhilfe leisten wollen. Unbekümmert steuert bislang die Drittvertretung des SC Berger Preuß durch die Staffel 4 der Kreisliga C. Nach sechs Spielen ohne Niederlage (zwei Siege, vier Unentschieden) soll in Nütheim-Schleckheim Streich Nummer sieben folgen.

Mit dem klaren 5:1-Heimsieg über Borussia Brand hat sich Fortuna Weisweiler in der Kreisliga A etwas Luft nach unten verschafft. Dennoch beträgt der Abstand zum Vorletzten nur zwei Punkte. Vor der Partie in Lichtenbusch lautet die Ausgangsposition, mit einem Sieg vorerst den Anschluss an das Mittelfeld herstellen zu können, bei einer Niederlage aber weiterhin mitten im unteren Tabellendrittel dabei zu sein.

Falken wollen Platz verteidigen

Mit dem Derbysieg bei Germania Dürwiß und den gleichzeitigen Punktverlusten der Konkurrenten Königsdorf und Hörn gelang den Frauen von Falke Bergrath am zurückliegenden Wochenende der Sprung von Platz drei auf eins der Bezirksliga. Sonntag gilt es nun, im Heimspiel gegen Soccerlife Düren den Platz an der Sonne zu verteidigen. Die Damen der Dürwisser Germania peilen derweil einen Auswärtserfolg in Unterbruch an, um die Tabellenspitze in Reichweite zu halten. (ran)

Die Spiele des Wochenendes: Kreisliga A Aachen: Lichtenbusch - Weisweiler;

Kreisliga A Düren: Wenau II - Voreifel, spielfrei: Lohn;

Kreisliga B Aachen: Kohlscheider BC II - ESG (So., 11 Uhr), Hehlrath - Berger Preuß, Dürwiß - Setterich, Eschweiler FV - St. Jöris;

Kreisliga C Aachen: SG Stolberg II - Bergrath , Breinig III - Berger Preuß II, Mausbach - Laurenzberg, Rhen. Eschweiler - Weisweiler II, Nütheim-Schleckheim - Berger Preuß III ;

Kreisliga D Aachen: Nirm - St. Jöris II (So., 11 Uhr), Hehlrath II - Orsbach II, ESG II - Linden-Neusen II (beide So., 13.00 Uhr), Mausbach II - Laurenzberg II (So., 12.30 Uhr), Eschweiler FV II - Büsbach II, Rhen. Eschweiler II - Roetgen III (beide So., 13 Uhr), spielfrei: Bergrath II; Frauen-Bezirksliga: Unterbruch - Dürwiß (So., 12 Uhr), Bergrath - Düren (So., 13 Uhr).

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert