Eschweiler - Spielmannszug Stoppelhusaren St. Jöris feiert 20. Geburtstag

Spielmannszug Stoppelhusaren St. Jöris feiert 20. Geburtstag

Letzte Aktualisierung:

Eschweiler. Der Spielmannszug Stoppelhusaren St. Jöris feiert am kommenden Wochenende sein 20-jähriges Bestehen.

Gefeiert wird mit einem großen Treffen befreundeter Spielmannszüge und Blaskapellen und einer großen Oldtimer- und  Traktorschau auf der Wiese an der Straße „Am Klosterhof“ neben dem ehemaligen Zisterzienserinnenkloster. Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei.

Mitsingkonzert

Beginn ist am Freitag, 18. September, 18 Uhr, mit einem Reibekuchenessen und Tanz und Unterhaltung mit DJ Charly. Der Samstag, 19. September, beginnt um 15 Uhr mit einem Seniorenkaffee. Der Festumzug startet um 19 Uhr und der große Zapfenstreich (an der Kirche) findet um 20 Uhr statt.

Weiter geht es um 20.30 Uhr mit dem Tambourcorps Edelweiß Kerpen und um 21 Uhr mit dem Gratulationscour. Die Showtanzgruppe Firebirds hat um 21.30 Uhr ihren Auftritt und die Party-Rockband Los Rockos um 22 Uhr. Das Mitsingkonzert mit Björn Heuser (aus dem Gaffel-Brauhaus) beginnt um 23.30 Uhr.

Vorstellung der Traktoren

Mit einem Kirchgang und Kranzniederlegung beginnt der Sonntag, 20. September, um 9.30 Uhr. Anschließend geht’s zum Frühschoppen mit Husarenmenü, Jubilarehrung und Musik der Bläsergruppe Kinzweiler.

Um 14 Uhr steht eine Rundfahrt und Vorstellung der Traktoren an der Kirche auf dem Programm. Der Festumzug setzt sich um 15.30 Uhr in Bewegung, bevor um 16.30 Uhr das Bühnenspiel beginnt und um 19 die Preisverleihung und eine große Verlosung in der Klosterkirche stattfindet.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert