Eschweiler - Spielmannszug Grün-Weiß Eschweiler: Jubiläum unter Freunden

WirHier Freisteller

Spielmannszug Grün-Weiß Eschweiler: Jubiläum unter Freunden

Von: cheb
Letzte Aktualisierung:
15284007.jpg
Voller Stolz aufgestellt: Der Spielmannszug Grün-Weiß Eschweiler konnte am Samstag sein 60-jähriges Jubiläum feiern und zahlreiche Freunde folgten der Einladung. Foto: Christian Ebener

Eschweiler. Mit vielen Freunden zusammen konnte der Spielmannszug Grün-Weiß Eschweiler jetzt sein 60-jähriges Jubiläum in der Delio-Arena feiern.

Rund 150 Besucher waren zu Gast bei der Veranstaltung. Ab 15 Uhr traten auf der Bühne zahlreiche befreundete Spielmannszuüge auf, die mit kurzen musikalischen Vorträgen ihre Verbundenheit zu den Grün-Weißen bewiesen, wie Geschäftsführer Raimund Rick erklärte.

Auch die Jubilarehrung durfte natürlich auf dem Programm nicht fehlen. Unter den insgesamt 13 Jubilaren befanden sich auch Lambert Sauerbier, der als Corpsführer und erster Vorsitzender die Geschicke des Spielmannszugs leitet.

Er ist bereits seit 40 Jahren aktiv. Sogar noch zehn Jahre länger ist Sophia Sauerbier dabei. Für die besondere Treue der Mitglieder gab es selbstverständlich auch großen Beifall unter den Gästen.

Ein großes Dankeschön gab es auch für die KG Blaue Funken Artillerie, die man seit 17 Jahren als Regimentsspielmannszug unterstützt und die mittlerweile fast untrennbar mit den Auftritten verbunden ist.

Um 20 Uhr wurde es dann noch einmal so richtig laut in der Halle. Die „Ilex“-Coverband rockte live mit bekannten Karnevals- und Partysongs die Bühne und animierte die zahlreichen Mitglieder auch zum Mitsingen und -tanzen. Zum Ausklang legte dann DJ Jürgen Meier auf.

Rick blickte dann auch auf die Karnevalssession voraus, bei der ab dem 11. November wieder zahlreiche Termine auf dem Programm stehen – so wie schon immer wieder in den vergangenen 60 Jahren.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert