Sommerfest: Nostalgische Karussells und glückliche Gesichter

Von: kaba
Letzte Aktualisierung:
14868340.jpg
Die Modellboote begeisterten nicht nur die Kindern, sondern auch deren Eltern. Foto: Katja Bach
14867590.jpg
14867594.jpg
14867596.jpg
14867597.jpg
14867591.jpg

Eschweiler. Ein Fest, bei dem alle zusammenkommen, den Alltag und die Sorgen für eine Zeit vergessen und fröhlich sind. Das ist das Sommerfest des Senioren und Betreuungszentrums der Städteregion Aachen. Heimleiter Bernhard Müller freut sich jedes Jahr über die gute Stimmung und darüber, dass die Leute gerne kommen.

Und auch Karin Balduin, die für die Öffentlichkeitsarbeit zuständig ist, ist erfreut über die vielen glücklichen Gesichter. So auch am vergangenen Sonntag, als das SBZ in der Johanna Neumannstraße erneut zum Sommerfest einlud.

Dieses Mal gab es anlässlich des 125-jährigen Jubiläums ein paar besondere Highlights. „Wir wollten ein gewisses historisches Gefühl erzeugen“, sagte Müller. Und so fand man auf dem Sommerfest ein nostalgisches Karussell, Zuckerwatte und Popcorn aus einer traditionellen Popcornmaschine, die das Gefühl eines traditionellen Jahrmarktes aufleben ließen.

Natürlich durfte auch ein Clown nicht fehlen, der Jung und Alt mit Luftballonkunst begeisterte. Wie jedes Jahr wurden in den Therapien erstellte Kunst- und Handwerksarbeiten zum Kauf angeboten. Mitarbeiter der Tagespflege präsentierten in diesem Jahr zum ersten Mal eine Auswahl an selbstgemachter Marmelade.

Auch die Cafeteria fand großen Anklang und das Eis, das die Bewohner auch an anderen Tagen genießen dürfen, war bei den Sommerfestgästen bei den warmen Temperaturen am Sonntag sehr gefragt. Wer es herzhaft mochte, war am Grillstand oder dem Küchenzelt richtig aufgehoben, in dem es im wahren Sinne des Wortes heiß herging. Karin Balduin ist jedes Mal beeindruckt davon, wie die Mitarbeiter und Ehrenamtler sich einsetzen und zum Gelingen des Sommerfestes beitragen. „Alle ziehen an einem Strang und es ist ein tolles Miteinander“, erklärte sie und betonte, dass es ohne diesen Einsatz nicht möglich wäre, die Versorgung der Bewohner aufrechtzuerhalten und gleichzeitig ein so gelungenes Sommerfest zu organisieren.

Ein besonderer Höhepunkt für die kleinen Gäste waren die Modellboote des Modellschiffclubs Alsdorf/Eschweiler, die im Brunnen auf dem Gelände über das Wasser jagten. Für Musik sorgten die Rebellen, die Original Eschweiler sowie DJ Martin. Auch die Brass-Els-Kapelle begeistere die Senioren. So reihte sich das Sommerfest in eine Reihe von Veranstaltungen im Rahmen des Jubiläums ein und war eine Abwechslung zum Alltag.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert