Sogar das Stolbärchen feiert in Eischwiele mit

Von: Sonja Essers, André Daun
Letzte Aktualisierung:
7216997.jpg
Die Kindersitzungen der KG Narrengarde: Trammebülle, Eefelkank und Löwengarde. Foto: André Daun und Sonja Essers
7227080.jpg
Die Kindersitzungen der KG Narrengarde: Trammebülle, Eefelkank und Löwengarde. Foto: André Daun und Sonja Essers
7227083.jpg
Die Kindersitzungen der KG Narrengarde: Trammebülle, Eefelkank und Löwengarde. Foto: André Daun und Sonja Essers
7227086.jpg
Die Kindersitzungen der KG Narrengarde: Trammebülle, Eefelkank und Löwengarde. Foto: André Daun und Sonja Essers

Dörwiss. Die Sitzung für die Kleinsten darf auf keinem karnevalistischen Fahrplan fehlen. Die Narrengarde Dürwiß lud die Nachwuchsjecken in die Dürwisser Festhalle zum Feiern und Spielen ein. Nach dem Einmarsch aller uniformierten Kinder begrüßte Kinderpräsident Fabian Wings das närrische Volk.

Beim anschließenden Stippefötche machten selbstverständlich alle Kids mit. Mit dem KG Eefelkank Hastenrath um Kinderpräsident Benedict Doege war die erste Gastgesellschaft des Nachmittags in Dürwiß zu Gast. Später folgte auch die Nothberger Burgwache mit ihrem Kinderpräsidenten Jacob Schmetz der Einladung. Natürlich hatten auch die Blau-Gelben selbst eine Menge vorbereitet: Die Minitanzgarde führte ihren Tanz auf, das Jugendtanzpaar Teresa Getz und Philipp Martinett und die Kindertanzgarde zeigten ihr Können. Die Nachwuchsgruppe KG Narrengarde erklomm verkleidet die Bühnenbretter: Schmetterlinge, Bienen und Frösche tanzten fröhlich vor dem großen Publikum. Christian III und Zeremonienmeister Frank statteten den kleinen Jecken einen Besuch ab. Die Jugendgruppe „Die Kaafsäck“ bereitete der Veranstaltung einen tollen Abschluss.

Der Prinz und sein Gefolge

Zahlreiche Jungen und Mädchen tummelten sich bei der Kindersitzung der KG Fidele Trammebülle im Haus Flatten. Stolz begrüßte Kinderpräsident Christoph Klöckner die jungen Anhänger.Vereinseigene Programmpunkte entzückten die Nachwuchs-Narren. Die Jugendmarie Vanessa Döring brachte ihren flotten Sessionstanz auf die Bühne. Zudem zeigten die Minis der Trammebülle ihr tänzerisches Können. Neben der Kindermarie Alina Kück präsentierten die Garde und die Rainbow-Kizz tolle Tänze. Die KG Ulk Oberröthgen, die KG Blaue Funken Weisweiler und die Prinzengilde Bergrath gaben sich als Gastvereine die Ehre. Prinz Christian III. und Zeremonienmeister Frank waren auch auf dieser Kindersitzung ein besonderes Highlight.

Zur traditionellen Kindersitzung lud am Sonntagnachmittag die KG Onjekauchde Eschweiler-Röhe ein. Der Einmarsch der Uniformierten wurde vom Trommler- und Pfeiferkorps musikalisch untermalt. Jugendpräsident Simon Cülter begrüßte in der Röher Mehrzweckhalle die zahlreichen jungen Jecken und ihre Eltern. Die KG Klee Oepe Jonge fand den Weg nach Röhe. Kinderpräsidentin Angelika Froesch repräsentierte ihre Gesellschaft. Im Anschluss zeigte das Tanzpaar Carolina Jakob und Nico Breuer einen schmissigen Tanz. Die Kindertanzmarie Lena Schmalbrock und die Jugendmarie Michelle Schumacher waren ebenso mit von der Partie.

Die Jugendgarde begeisterte mit ihrem Gardetanz und der Pänz Showtanz erntete lauten Applaus von den vielen Gästen. Eine Tänzerin der Jugengarde lernte den diesjährigen Tanz sogar per Skype, als Austauschschülerin war sie in Kanada und konnte an den Proben nicht teilnehmen. Das ließ sie sich beim Auftritt allerdings nicht anmerken. Außerdem zu Gast bei den Onjekauchden waren die KG Narrenzunft Eschweiler Pumpe Stich mit Kinderpräsidentin Frederike Taute und die KG Lustige Reserve.

Der Kulturverein City Starlights Stolberg brachte Kulturbotschafterin Vanessa Schneider und viele bunte Tiere mit, unter anderem das Stolbärchen. Ein schönen Abschluss bildete der Aufrtitt der Kindertanzmarie der bösen Buben Julia Lentzen.

Aufgebot an Tanzgruppen

Hasteroth. Im Festzelt auf der Bohlerstraße präsentierte Kinderpräsident Benedict Doege bei der Kindersitzung der KG Eefelkank, was der Verein zu bieten hat. Nicht nur die eigene Kinder- und Jugendabteilung, bestehend aus verschiedenen Tanzgruppen wie Bambinis, Minis, Maxis, Jugend, Kindermariechen Lara Kremer sowie dem Jugendtrompeterkorps überzeugte mit tollen Darbietungen. Es hatten sich auch einige Gastvereine angekündigt, die herzlich im Festzelt willkommen geheißen wurden. Neben der Kinder- und Jugendabteilung der Eschweiler Scharwache konnten die Besucher das Programm der Kinder- und Jugendabteilung der KG Narrengarde Dürwiß sehen.

Deren Kinderpräsident Fabian Wings präsentierte die Minitanzgarde, das Jugendtanzpaar sowie die Kinder- und Jugendtanzgruppe. Auch die KG Kirchpiel Lohn um ihren Kinderpräsidenten Pascal Nowicki zauberte ein tolles Bild auf die Bühne. Etwas ganz besonderes hatten sich auch der Hastenrather Kindergarten und die Grundschule überlegt. Die Kindergartenkinder tanzten zu verschiedenen Titeln zum Thema „Cowboy und Indianer“. Die Grundschüler brachten das „Heimatleedsche“ dar, das sie gemeinsam mit Hans Grün einstudiert hatten. Prinz Christian III. und Zeremonienmeister Frank waren ebenfalls zu Gast.

Von Sternchen bis Hip-Hop

Eischwiele. Bei der Kindersitzung der KG Löwengarde präsentierte sich der Nachwuchs von seiner besten Seite. Nicht nur die vier- bis sechsjährigen Tänzer (Sternchen), sondern auch die Jugendgarde bewiesen ihr tänzerisches Können. Juniorenmariechen Julia Böhmer, das Jugendtanzpaar Gianna Schönen und Dennis Fuhs sowie Jugendmariechen Gianna Schönen und Juniorenmariechen Lea Engels wirbelten über die Bühne. Kinderpräsident Steffen Engels begrüßte befreundete Vereine wie die KG Kirchspiel Lohn, die mit 35 Kindern auf die Bühne kam. Auch ein Besuch der Kreechelberger Funken aus Schlich stand auf dem Programm. Begeistert war das Publikum auch von der Gesangseinlage von Saskia Engels und der Darbietung der Hip-Hop Gruppe aus dem Eschweiler Dance Center. Natürlich war auch Christian III. samt Zeremonienmeister Frank zu Gast. Natürlich konnte sich auch das Prinzengespann vom Talent der Löwengardisten überzeugen. Die Juniorengarde lieferte zu flotter Musik eine tolle Darbietung ab.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert