SLZ wächst stetig und hofft auf Bücherspenden

Letzte Aktualisierung:

Eschweiler. Das selbstständige Lernen ist Teil des Schulalltags geworden. Doch dies kann nur wirklich erfolgreich gelingen, wenn auch die Voraussetzungen stimmen. Seit dem 1. Januar dieses Jahres sind diese nun am Städtischen Gymnasium Eschweiler gegeben, denn das zur Schule gehörende Selbstlernzentrum (SLZ) hat mit einer eigenen Bibliothek eine bedeutende Ergänzung erhalten.

Das Zentrum, das neben einem Computer- und einem Arbeitsraum auch einen Ruheraum für die Oberstufenschüler hat, bietet von nun an Schülern und auch Lehrern ein großes Angebot an Lesestoff und Informationen.

Neben allgemeinen Lexika und Nachschlagwerken oder Biografien steht umfangreiche Fachliteratur aus den Bereichen Geschichte, Politik, Literatur und Naturwissenschaften, aber auch aus Recht, Religion und Philosophie zur Verfügung. Zusätzlich ist die Belletristik mit Krimis, fantastischen Abenteuern, Geschichten sowie lustigen Comics vertreten. Sprachlich Interessierte finden zudem fremdsprachige Bücher, zum Beispiel in englischer und französischer Sprache. Eine willkommene Abwechslung sind außerdem die diversen Brettspiele, die, ebenso wie die Bücher, kostenlos genutzt werden können.

„Weil die Bibliothek noch ganz ‚jung‘ ist, wäre es toll, wenn Bücher gespendet würden,“ erklärt Natalia Schoof, die neue Leiterin des SLZ. Dies können Nachschlagwerke aus verschiedenen Bereichen, Fachliteratur, aber auch Bücher aus den Bereichen Hobby und Freizeit sein. Spenden können zu den regulären Öffnungszeiten des SLZ, das sich in der 1. Etage des Mensagebäudes befindet, direkt vor Ort abgegeben werden.

Öffnungszeiten des SLZ: montags bis donnerstags jeweils von 8 bis 15 Uhr, in der Pause montags bis donnerstags jeweils von 12 bis 12.30, freitags von 8 bis 13 Uhr; Telefon 02403/74874713.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert