Eschweiler - „Single-Sex und SIMS-Blockaden“: Annette Kruhl zu Gast im Talbahnhof

„Single-Sex und SIMS-Blockaden“: Annette Kruhl zu Gast im Talbahnhof

Letzte Aktualisierung:
8320075.jpg
Annette Kruhl steht am 29. August im Talbahnhof auf der Bühne.

Eschweiler. „Single-Sex und SIMS-Blockaden!“ heißt das Programm, das Annette Kruhl am Freitag, 29. August, im Kulturzentrum Talbahnhof präsentiert. Beginn ist um 20 Uhr. Und darum geht es an diesem Freitagabend.

Nach 14 Jahren fester Beziehung wieder Single zu werden, ist heutzutage zwar an der Tagesordnung, aber dennoch ein echtes Abenteuer. Im Zeitalter unserer „Alles-ist-möglich-Gesellschaft“gelten nämlich ganz eigene Gesetze: Verbindlichkeit ist out und Liebe ist zum Konsum-Artikel verkommen. Aber welche Frau will sich schon im virtuellen Einkaufswagen eines australischen Chirurgen mit S/M-Neigung wiederfinden? Oder die halbe Nacht mit kubanischen Köchen chatten, anstatt mit ihnen im Bett zu liegen?

Und was nützen einem 300 Facebook-Bekanntschaften, wenn niemand da ist, wenn man wirklich mal Freunde braucht? Sich in den Wirren der neuzeitlichen Kommunikationsformen von SMS-Kürzeln und Chat-Comments zurechtzufinden, scheint fast die größte Hürde dabei zu sein. Zumindest, wenn man aus einer Generation stammt, in der man im Alter von 25 noch Liebesbriefe geschrieben hat – und zwar handschriftlich!

Das „wahre Leben“

Aber auch das „wahre Leben“ hält für eine moderne Single-Frau so einige Überraschungen bereit: Die deutschen Männer entpuppen sich als die unfähigsten Flirter aller Zeiten, die Südländer als chronisch unpünktlich und der fesche Musikproduzent als Schlager-Fan! Spätestens der Auftrag, einen Song für Andrea Berg zu schreiben, ist eine echte Herausforderung für eine Frau, die ein neues Leben anfangen will.

Annette Kruhl präsentiert ein Programm für alle Singles, Getrennten und verwirrten Multi-Tasking-Paare, und nimmt kein Blatt vor den Mund. Nicht nur ihre entwaffnende Selbstironie, sondern auch mitreißende Songs und eine Portion Erotik machen dieses Programm zu kabarettistischem Entertainment par excellence. So verspricht es der Veranstalter.

Tickets gibt es im Vorverkauf für 14,30 Euro (an der Abendkasse für 17 Euro) im Medienhaus Librodrom an der Marienstraße 2, Telefon 7497233, und im Talbahnhof, Raiffeisen-Platz 1-3, Telefon 32311.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert