Siebter Clubmeistertitel für Tina und René Göbbels

Letzte Aktualisierung:
13608891.jpg
Blicken auf ein erfolgreiches Jahr zurück: die Mitglieder des Automobilclubs Eschweiler.

Eschweiler. Über 50 Mitglieder, Sponsoren und Freunde des Automobilclubs Eschweiler beendeten im November die aktuelle Motorsportsaison im Rahmen des traditionellen Clubfestes im Hause Flatten.

Nach der Begrüßung bedankte sich der Vorsitzende Lars Dohmen bei allen Vorstandskollegen, Helfern und Sponsoren des Automobilclubs, da ohne eine solch tolle Unterstützung ein Vereinsleben mit so vielen abwechslungsreichen Ereignissen nicht möglich ist.

Die 2. Sportleiterin Gaby Werth, die Schatzmeisterin Michaela Gurowietz sowie die Organisatorinnen der diesjährigen Inde-Cruiser-Touren, Roswitha Teich und Trude Willms, erhielten jeweils einen schönen Blumenstrauß für die geleistete Arbeit in der abgelaufenen Saison. Direkt zu Beginn stattete Engel Hettwich mit ihrem weihnachtlichen Programm einen Besuch ab. Die Comedian gab gekonnt und humorvoll Geschichten und Anekdoten zur Adventszeit wieder. Die Zeit bis zur Ehrung verdienter Mitglieder und Ehrung der Sieger und Platzierten der Clubmeisterschaft überbrückte der Vorsitzender Lars Dohmen mit zwei Bingo-Runden.

Folgende Mitglieder wurden für sportliche Erfolge mit der Club-Ehrennadel des AC Eschweiler ausgezeichnet: Rieke Tillmann (Bronze), Max Plum (Bronze), Thomas Plum (Silber) und Karl Cosler (Silber).Zum siebten Mal in Folge errangen René und Tina Göbbels den Clubmeistertitel des AC Eschweiler. Sie nahmen aus den Händen der Sportleiter Jo Müller und Gaby Werth die verdienten Pokale für Platz 1 entgegen. Auf den 2. Platz kam das Team Dieter Grunenberg und Inge Göbbels und auf den 3. Platz Willi Vroels.

Die Saison 2016 verlief für die Clubmitglieder vielfach wieder sehr erfolgreich. Bei Rundstreckenveranstaltungen, Oldtimerwettbewerben (ein- und mehrtägig), bei Bergrennen sowie Rallyeveranstaltungen sammelten die Teilnehmer in diesem Jahr Punkte zur Meisterschaftswertung. Dieter Grunenberg hat bei der Auswertung zur diesjährigen Clubmeisterschaft folgende Statistik erstellt: Die Clubmitglieder starteten 118 Mal bei 58 verschiedenen Veranstaltungen. Hierbei erzielten sie elf Gesamtsiege, acht Mal den 2. Gesamtrang und vier Mal den 3. Platz. Des Weiteren erzielten sie 26 Klassensiege, zehn Mal den 2. Gesamtrang und sieben Mal den 3. Platz. Das Duo Patrick Witon am Keyboard und Martin Graff am Saxofon unterhielt die Gäste mit abwechslungsreicher Musik und somit fand das Clubfest einen harmonischen Ausklang.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert