Senioren- und Betreuungszentrum ehrt Mitarbeiter

Von: Verwaltung, 25 Jahre
Letzte Aktualisierung:
13060073.jpg
Wurden im Rahmen des Dankeschön-Abends ausgezeichnet: die Jubilare des SBZ. Foto: Karin Balduin

Eschweiler. Nach dem italienischen Abend im vergangenen Jahr waren alle Mitarbeiter des Senioren- und Betreuungszentrums der Städteregion Aachen so begeistert, dass Verwaltungsdirektor Bernhard Müller dieses Jahr eine Wiederholung geplant hatte. So trafen an die 130 Mitarbeiter zu einem geselligen Grill-Abend im Seehaus 53 ein.

DJ Pascal sorgte für die richtige Musikauswahl nicht nur während des Essens, danach durften die Kalorien auf der Tanzfläche wieder abtrainiert werden. Zwei Piraten der Event-Comedy Köln sorgten für Heiteres und Unwahrscheinliches mit ihrer Close-up-Magie an den Tischen.

Zur vorgerückten Stunde standen dann – wie in jedem Jahr – als besonderer Höhepunkt die Jubilarehrungen auf dem Programm. Die Ehrungen, wie auch zuvor die Begrüßung aller Gäste, nahm diesmal Pflegedirektor Peter Gaida vor. Für jeden Jubilar hatte er neben Blumen und Präsentkorb einige persönliche Worte und ein herzliches Dankeschön im Gepäck.

Angefangen mit den zehnjährigen Jubiläen nahmen Liliana Grala, Nzozi Kobalay, Jennifer Peter und Irina Stehle ihre Glückwünsche entgegen. Alle sind in der Pflege tätig. Für 15 Jahre Treue zum Haus wurden Elisabeta Franzen (ebenfalls Pflege), Ute Heinen (Küche) und Illona Labs (Sozialer Dienst) geehrt. Bereits seit 25 Jahren ist Aniko Ecker im SBZ in der Pflege tätig. Auch für Sie gab es einen Präsentkorb und Worte des Dankes.

Monika Büttgen stellt ihre Dienste bereits seit 30 Jahren dem SBZ zur Verfügung. Sie leitet die Tagespflege und übernimmt darüber hinaus auch die stellvertretende Pflegedienstleitung. Nach den Ehrungen ging man zum gemütlichen Teil des Abends über.

Für vier Jubilare wird eine kleine Feierstunde nachgeholt: Tatjana Thelen-Kuck (Pflege), Simone Zunker (Pflege, beide 10 Jahre), Claudia Rüttnauer (Küche, 15 Jahre), Martina Beckers (Pflege, 20 Jahre) sowie Therese Wawrziczek .

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert