Eschweiler - Senioren freuen sich auf ersten Hobbykünstlermarkt im neuen Domizil

WirHier Freisteller

Senioren freuen sich auf ersten Hobbykünstlermarkt im neuen Domizil

Von: irmi
Letzte Aktualisierung:
6626715.jpg
Liebevoll gebacken und liebevoll verpackt: die Bastelgruppe des Ago-Seniorenzentrums in Aktion. Am Sonntag wollen sie ihre Leckereien beim beliebten Hobbykünstlermarkt am Sonntag verkaufen. Foto: I. Röhseler

Eschweiler. Über vier Kilo Teig haben sie zu Spritzgebäck verarbeitet und so nebenher einige Literchen Eierlikör produziert. In der Gemeinschaftsküche des Ago-Seniorenzentrums war am Montag eifriges Arbeiten angesagt.

Die Basteltruppe des Seniorenheimes am Ringofen hat sich wieder mächtig ins Zeug gelegt und die schönsten und leckersten Sachen gezaubert, damit die „Ladentheke“ beim bevorstehenden Hobbykünstlermarkt auch ordentlich gefüllt ist. Bereits vor Monaten hatten die Bewohner unter der Leitung von Ehrenamtlerin Margot Mocken damit begonnen, zu stricken und basteln. Als letzter Akt vor dem großen Tag stand das Backen auf dem Programm.

Nun freuen sich die Bewohner auf viele Besucher, wenn am Sonntag, 24. November, der Hobbykünstlermarkt im Ago-Seniorenzentrum am Ringofen von 11 bis 17 Uhr seine Pforten öffnet. Menschen aus der Senioreneinrichtung und auch kreative Bürger aus Eschweiler werden an diesem Tag wieder ihre Werke zum Kauf oder einfach zum Bestaunen anbieten. Ausgefallener Schmuck, Handarbeiten, Weihnachtsgestecke- und Karten, Plätzchen und Likörchen werden die Herzen von Bewohnern und Gästen erfreuen.

Zudem dürfen sich die Gäste auf hausgemachten Punsch, auf ein großes Kuchenbuffet, auf frisch gebackenen Waffeln und Kaffeespezialitäten freuen. Der Erlös aus dem Bewohnerstand kommt wiederum den Senioren des Ago-Seniorenzentrums zugute.

Am Donnerstag war unser erster Wunschzettel im Blatt, und die ersten Herzenswünsche wurden bereits reserviert. Helmut und Ursula Salöwski kaufen für Rudi Sch. (85) ein; Maria Kronen beschert Eufemia M. (90); Helga Stark legt Päckchen auf den Gabentisch für Mathias K. (65) und für Sybille Sch. (85); Jochen Marx bereitet Heinz L. (79) eine Weihnachtsfreude. Vielen lieben Dank!

Wenn auch Sie an unserer Aktion Wunschzettel teilnehmen möchten, dann rufen Sie uns doch bitte unter Telefon 5554930 an und teilen uns mit, wen Sie gerne bescheren möchten. Ein vorheriger Anruf ist in jedem Fall wichtig, damit wir abgleichen können, welcher Wunsch noch frei ist.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert