Seit 40 Jahren sorgt er in Röthgen für den guten Ton

Letzte Aktualisierung:

Eschweiler. Ansgar Schmitz - 40 Jahre im Dienste der Kirchenmusik an St. Marien in Eschweiler. Am 1. Juli 1972 wurde Ansgar Schmitz als Organist und Chorleiter an St. Marien in Röthgen angestellt.

Im September 1972 gründete er folgende Chöre: Kinderchor St. Marien, Singekreis St. Marien, Chor für Schulgottesdienste und den Jugendchor St. Marien. Der bestehende Chor an St. Marien und die gegründeten Chöre gestalteten von da ab in regelmäßigen Abständen viele Gottesdienste. Auch die Orgelmusik fand im Gottesdienst einen breiten Raum. Im September 1972 wurde Ansgar Schmitz Dozent für Klavier und Orgel an der Jugendmusikschule der Stadt Eschweiler. Diese Tätigkeit übte er über 25 Jahre aus. Am 15.Oktober 1972 wurden von Ansgar Schmitz die „St. Marien-Konzerte” ins Leben gerufen, die über 35 Jahre im Winterhalbjahr als Chor- und Instrumentalkonzerte und im Sommerhalbjahr als internationale Orgelkonzerte stattfanden.

Höhepunkte der Gottesdienste und der St. Marien-Konzerte mit dem Chor an St. Marien waren u.a. die „Markus-Passion” von Reinhard Keiser, die „Messe solennelle” für zwei Chöre und zwei Orgeln von Louis Vierne, die „Ceremony of carols” für Harfe und Chor von Benjamin Britten, das „Te Deum” für Chor und Orchester von Marc Antoine Charpentier. Konzertorganisten aus der ganzen Welt waren zu Gast an der Barockorgel in St. Marien: Augustinus Franz Kropfreiter, Österreich; Henning Wagner, Südafrika; Verena Lutz, Schweiz; Folke Forsmann, Finnland und viele mehr. Die künstlerische Gestaltung der Konzertprogramme und Plakate stammten aus der Hand des bekannten Aachener Malers und Graphikers Jupp Kuckartz.

Ansgar Schmitz erhielt den zweiten Preis beim Internationalen Orgelwettbewerb 1972 in Antwerpen und den dritten Preis beim Internationalen Orgelwettbewerb 1973 in St. Adalbert, Aachen. Zu dieser Zeit begann eine rege musikalische Zusammenarbeit mit Heinz Görges, Kantor an der Propsteikirche St. Adalbert, Aachen. Diese Zusammenarbeit und eine freundschaftliche Verbindung bestehen bis heute.

1981 wurde Ansgar Schmitz für viele Jahre musikalischer Leiter der Geistlichen Konzerte an der Benediktinerabtei Kornelimünster.Bis heute bestehen gute Kontakte zu den Mönchen der Abtei. Von 1985 bis 1995 war Ansgar Schmitz Musiklehrer am Berufskolleg in Eschweiler. Im Jahre 1987 entstand eine weitere musikalische Zusammenarbeit und freundschaftliche Verbindung mit Josef P. Eich, Kantor an der Propsteikirche St. Kornelius, Aachen-Kornelimünster. In den Jahren 1993-1995 leitete er den Chor an St. Cäcilia in Eschweiler-Hehlrath. 1995 erhielt Ansgar Schmitz eine weitere Anstellung als Organist und Chorleiter an St. Barbara, Eschweiler-Pumpe.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert