Eschweiler - Seit 20 Jahren putten Golfer am Wasserschloss

Seit 20 Jahren putten Golfer am Wasserschloss

Letzte Aktualisierung:
kambach2_
Runder Geburtstag für Haus Kambach: Seit 20 Jahren schlagen Golfsportler in Kinzweiler ihre Bälle. Foto: Patrick Nowicki

Eschweiler. Vor 20 Jahren wurden die Voraussetzungen geschaffen für ein kleines Golfparadies im Aachener Land. Rund um die alte Wasserburg Haus Kambach hat sich mittlerweile eine Top-Adresse für Golfer entwickelt. Am 13. Januar 1989 wurden die Golfgesellschaften Haus Kambach und der Golfclub Haus Kambach Eschweiler-Kinzweiler e.V. notariell beurkundet und damit offiziell gegründet. Im November 1990 folgte der erste Spatenstich für zunächst neun Löcher, gleichzeitig war bereits die Driving Range in Betrieb genommen worden. Pfingsten 1992 wurden die ersten neun Bahnen, bereits ein Jahr später der komplette 18-Loch-Mastercourse eröffnet.

Das über 300 Jahre alte rheinische Wasserschloss, Kern der Golfanlage, wird ebenso von Grund auf renoviert, ein Prozess, der noch bis in die heutigen Tage hineinreicht.

Der Golfclub Haus Kambach, umfasst heute über 800 Mitglieder, überwiegend aus der Städte-region Aachen. Die exponierte geographische Lage am Dreiländereck führt dazu, dass Greenfeespieler (Gastspieler) aus der Rheinschiene, ebenso wie aus den Niederlanden und Belgien kommend, in Kambach Golf spielen.

In der soeben neu aufgestellten Golfschule von PGA Professional Thomas Schäfer werden Anfänger und Fortgeschrittene, Jung und Alt golferisch fit gemacht. Stillstand gab es noch nie: Man darf sich auf die nächsten 20 Jahre freuen!

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert