Segelklub spendet und plant Projekt

Von: tim
Letzte Aktualisierung:
11360454.jpg
Die Sailkids stellten ihr geplantes Projekt „Reunion“ vor: (v.l.) Marcus Pletz, Dr. Enno Gottschalk vom Verein Lichtblicke, Max Peeters, Thomas Pletz, Martin Scholz und Judith Platzke. Foto: Timo Müller

Eschweiler. Am Ende war der Vorsitzende des Segelkubs Eschweiler, Wolfang Peeters, zufrieden. Zahlreiche Vereinsmitglieder nahmen an der Jahresabschlussfeier der Segler am Blausteinsee teil.

Diese nahm Peeters zum Anlass, einen Scheck in Höhe von 500 Euro aus den Einnahmen des Sommerfestes zum 35-jährigen Vereinsbestehen an Dr. Enno Gottschalk vom Verein Lichtblicke, der krebs- und schwerstkranke Kinder unterstützt, zu übergeben. Gottschalk freute sich sehr und dankte den Seglern herzlich.

Im Anschluss stellte die Jugendabteilung Sailkids ihr für nächstes Jahr geplantes Projekt „Reunion“ vor. Mit dem SC Delphin wollen die jungen Leute anderen Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit geben, auch am Segel- beziehungsweise Schwimmsport teilzunehmen. Mit dem Grünkohlessen klang die Feier aus.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert