Segel-Angebot des Jugendhilfevereins

Letzte Aktualisierung:

Eschweiler. Der Jugendhilfeverein Fallschirm hat in Kooperation mit den Jugendämtern der Städte Eschweiler und Stolberg zum dritten Mal einen Segeltörn für zwölf Jugendliche aus Eschweiler und Stolberg im Alter von 14 bis 18 Jahren veranstaltet.

Gechartert wurde auch in diesem Jahr das Plattbodenschiff „Niewe Maen“ von Gaby Koomen und deren Crew. Da die Gruppe schnell zusammenwuchs, wurden die Aufgaben an Bord unter Anleitung (Segelsetzen, Navigieren, Selbstverpflegung) auch bei schwierigen Segelbedingungen (Regen und starkem Wind) mit Begeisterung zuverlässig gemeistert.

Die erfolgreiche Bewältigung schwieriger Situationen, die Solidarität der Gruppe und die eigene Grenzerfahrung stärkten das Selbstvertrauen jedes Einzelnen. Begleitet wurde die Maßnahme von der Mobilen Jugendarbeiterin der Stadt Eschweiler, Nicole Hillemacher-Esser, und Jugendgerichtshelfer Ludger Leister, der auch zugleich Vorsitzender des Jugendhilfevereins Fallschirm ist.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert