Schuss 177 entscheidet: Karl Heinz Mürkens ist Lohns neuer König

Von: jw
Letzte Aktualisierung:
7648085.jpg
Der neue Prinz sowie König stehen nach langen Schießkämpfen fest: Matthias Sieger, Anneliese Mürkens als Königin von Karl Heinz Mürkens, Thomas Schlenter mit seiner Prinzessin Jana Dolfen und Franz- Josef Auer (von links). Foto: Jacqueline Winkler

Eschweiler-Lohn. Beim Vogelschießen der St.-Sebastinus-/St.-Josef-Schützenbruderschaft Lohn, das traditionell am 1. Mai stattfand, ging es gemütlich zu. Erst nach 177 Schüssen fiel der Vogel von der Stange. Am Nachmittag zogen die Lohner Schützen mit dem Spielmannszug Lohn durch das Dorf. Danach gingen alle Mitglieder zum Grillplatz und begannen mit den verschiedenen Wettkämpfen. Das Mannschaftspokalschießen war zuerst an der Reihe.

Der Höhepunkt der Veranstaltung war natürlich der Vogelschuss. Hierbei sollte man sowohl einen neuen Schützenprinzen, als auch einen neuen Schützenkönig finden. Nacheinander wurden die Mitglieder aufgerufen und durften auf den Holzvogel schießen. Schließlich schoss Thomas Schlenter mit 153 Schuss den Vogel ab und löste somit seinen Vorgänger Marc Dolfen ab und wurde neuer Prinz.

Wie im vorherigen Jahr wartete man bei den Königsanwärtern länger auf das Ergebnis. Am Ende konnte Karl Heinz Mürkens den Vogel mit dem 177. Schuss abschießen. Er und seine Königin Anneliese Mürkens waren höchst erfreut und nahmen alle Glückwünsche gerne an. Somit muss Pastor Robert Reiffenrath, der noch amtierende Schützenkönig, seine Krone weitergeben.

Geschäftsführer Karl Heinz Mürkens war von der top Organisation und den umworbenen Schießkämpfen sehr begeistert, nur der Regen störte am Ende. Auch lobte er die Jungschützen in höchsten Tönen, die sehr aktiv dabei sind.

Auf das Schützenfest freut man sich in Lohn. Wie immer beginnt es mit der Zeltsause, die von den Jungschützen organisiert wird. Die Zeltsause findet am Freitag, 13. Juni statt und darauf folgen wird das Schützenfest. Hierbei finden die Krönungsmesse, die Jubilarehrung und der Prinzen- sowie Königsball statt.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert