Schule ist für diese i-Dötzchen einfach „große Klasse!“

Von: irmi
Letzte Aktualisierung:
12864906.jpg
Die Klasse 1 a der Gemeinschaftsgrundschule Weisweiler drückt seit gestern die Schulbank. Die i-Dötzchen fanden ihren ersten Tag „sehr schön!“ Foto: I. Röhseler

Eschweiler-Weisweiler. Der erste Schultag ist doch der Schönste. Die i-Dötzchen der Klasse 1 a der Gemeinschaftsgrundschule Weisweiler fanden den Auftakt ins Schulleben am Mittwochmorgen jedenfalls schon einmal einfach „große Klasse!“

Bevor sie ihre Lehrerin bzw. ihren Lehrer kennenlernten, ging es erst einmal zum Schulgottesdienst in die Pfarrkirche St. Severin. Anschließend machten sich die 42 Mädchen und Jungen schnellstens auf den Weg in die Schule, um ihre Klassenlehrer kennen zu lernen und um den Klassenraum zu inspizieren. Nach dem ersten Kennenlern-Unterricht gab es dann endlich eine große Schultüte, die mit netten kleinen Überraschungen und natürlich Süßigkeiten gefüllt war.

Die Weisweiler Kinder machen sich am Donnerstag bereits zum zweiten Mal auf den Schulweg. Für die i-Dötzchen der anderen zehn Grundschulen ist am Donnerstag der große Tag der Einschulung. Die Indestadt hat in diesem Jahr insgesamt 476 Schulneulinge zu verzeichnen.

Bereits um 7.45 Uhr finden sich die 62 i-Dötze der Katholischen Grundschule Dürwiß zum ökumenischen Gottesdienst in der Pfarrkirche St. Bonifatius ein. Anschließend findet in der Turnhalle an der Konrad-Adenauer-Straße die Einschulungsfeier statt.

Die Barbara­schule Röthgen startet den ersten Schultag mit insgesamt 19 Kindern mit einem Gottesdienst um 8.10 Uhr in der Kirche St. Marien.

37 Erstklässler der Grundschule Kinzweiler treffen sich heute um 8.15 Uhr zum Gottesdienst in der Pfarrkirche St. Blasius, bevor sie zum ersten Mal Unterricht genießen dürfen.

Die Katholische Grundschule Bohl lädt für 8.30 Uhr zum Gottesdienst in die Pfarrkirche St. Wendelinus Hastenrath ein. Die Einschulungsfeier der 41 Kinder in der Turnhalle der KGS Bohl schließt sich an. Um 8.45 Uhr beginnt der Gottesdienst in der Dreieinigkeitskirche für die 44 Kleinen der Evangelischen Grundschule Stadtmitte. Die Begrüßungsfeier in der Schule an der Jahnstraße beginnt um 10 Uhr.

In der Grundschule Röhe starten die 25 i-Dötzchen ebenfalls mit einer Messe in der Pfarrkirche St. Antonius. Anschließend findet die Begrüßungsfeier in der Schule an der Erfstraße statt.

Die 52 Knirpse der Eduard-Mörike-Grundschule nehmen um 9 Uhr ebenfalls an einem Gottesdienst in der Pfarrkirche St. Peter und Paul teil, bevor sich um 10 Uhr die Einschulungsfeier in der Aula anschließt.

Die 67 Schulneulinge der Don-Bosco-Grundschule treffen sich um 9 Uhr zum Gottesdienst in der Pfarrkirche St. Peter und Paul, bevor es zur Begrüßung in die Schule geht.

Die 38 Erstklässler der Katholischen Grundschule Bergrath besuchen um 9.30 Uhr den Gottesdienst in der Pfarrkirche St. Antonius. Anschließend geht es zur Einschulung in die Schule an der Weierstraße.

Die Barbaraschule Stich zählt 49 i-Dötze und beginnt um 10.30 Uhr mit einem Gottesdienst in der Pfarrkirche St. Barbara, anschließend werden die Klassen aufgeteilt.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert