Eschweiler - Schüler sammeln reichlich Stimmen für Spende

Schüler sammeln reichlich Stimmen für Spende

Letzte Aktualisierung:

Eschweiler. Über eine wichtige finanzielle Unterstützung für kulturelle Zwecke kann sich das Städtische Gymnasium freuen. Bei der Spardaspendenwahl 2015 der Spardabank belegte die Schule den 49. Platz und erhält dafür eine Unterstützung von 2500 Euro.

Die Idee zur Teilnahme des Gymnasiums hatte Schulleiter Winfried Grunewald. Mit der Revue „On Broadway“, die die Musikgruppen der Schule am 15. und 16. Juni in der Aula der Schule präsentieren werden, war bald ein geeignetes Bühnenprojekt gefunden, mit dem sich die Schule bewerben konnte. Nun hieß es Stimmen sammeln, denn bei diesem Wettbewerb wird per Mobiltelefon abgestimmt. Je mehr Stimmen eine Schule auf sich vereinen kann, desto besser. Den Schulen auf den ersten hundert Plätzen winken Geldpreise.

Zu Bewerbungsbeginn konnte sich das Städtische Gymnasium schnell im Mittelfeld der ersten hundert Schulen platzieren. Nach einer kleinen Hängepartie eine Woche vor Abstimmungsende (die Schule rutschte von Platz 42 auf Platz 67 ab) wurde noch einmal zugelegt. Vor allem den engagierten Schülern gelang es, weiteres Stimmenpotenzial zu mobilisieren. Innerhalb der letzten drei Stunden kletterte die Schule noch von Platz 53 auf Platz 49. Damit waren 2500 Euro Preisgeld gesichert. Mit einem kleinen Teil des Geldes werden Kostüme für die laufende Bühnenproduktion angeschafft. Der Rest soll in die Verbesserung der Bühnentechnik investiert werden.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert