Eschweiler - Schüler legen sich für Bedürftige ins Zeug

Schüler legen sich für Bedürftige ins Zeug

Von: tim
Letzte Aktualisierung:
14043675.jpg
Die Schülervertretung der Liebfrauenschule übergab jeweils 2700 Euro an vier karitative Organisationen. Foto: Timo Müller

Eschweiler. Stolze 10800 Euro erwirtschafteten die Schüler, Lehrer und Eltern der Bischöflichen Liebfrauenschule bei ihrem Weihnachtsbazar im November. Jetzt überreichte die Schülervertretung das Geld traditionell an vier wohltätige Einrichtungen.

So gingen jeweils 2700 Euro an zwei regionale Institutionen, sowie an zwei Projekte, die hilfsbedürftige Menschen in Entwicklungsländern unterstützen.

Die Auswahl der Einrichtungen oblag den Schülern, die sich gemeinsam für die Aktion Lichtblicke, die sich für schwerstkranke Kinder einsetzt, den ehrenamtlich arbeitenden ambulanten Hospizdienst Eschweiler/Stolberg, der sich um viele Patienten in Altersheimen oder auch zu Hause kümmert, das Projekt „A New Day Organisation“ (Ando), sowie die Organisation „viva con agua“, entschieden. Durch die Hilfe von Ando entsteht in Efutu, Ghana, momentan eine Kinderklinik, die durch die Versorgung von an Malaria, Tuberkulose oder anderen Infektionskrankheiten leidenden jungen Menschen einen Beitrag dazu leisten soll, die hohe Kindersterblichkeitsrate von fünf Prozent zu senken, während die Helfer von „viva con agua“ sich für den Zugang zu sauberem Trinkwasser weltweit engagieren.

Nach der feierlichen Übergabe von symbolischen Schecks bedankten sich die Vertreter der Institutionen herzlich bei den Schülern, Eltern und Lehrern für ihr großartiges Engagement. „Danke, dass wir jetzt schon im dritten Jahr berücksichtigt werden“, freute sich Andrea Spix-Esser vom Verein Lichtblicke, dessen karitative Arbeit von Spenden abhängig ist, und auch Christa Krichel und Georg Pfähler, die das Geld für den ambulanten Hospizdienst entgegennahmen, waren voller Dankbarkeit. Andrea Buschmann, die Ando vertrat, betonte die Wichtigkeit solcher Spenden für die Arbeit ihrer Organisation, und auch Schulleiter Carsten Gier zeigte sich sehr erfreut über den tollen Einsatz seiner Schüler und ermutigte sie: „Macht weiter so mit eurem Engagement!“

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert