Schüler können Kommunalpolitiker begleiten

Von: pan
Letzte Aktualisierung:

Eschweiler. Jugendliche von fünf Eschweiler Schulen haben im kommenden Frühjahr Gelegenheit, hinter die Kulissen der Ratsarbeit zu schauen. Im Rahmen des sogenannten KidS-Projekts (Kommunalpolitik in die Schulen) können sie wechselnde Ratsvertreter bei ihrer Arbeit begleiten.

Als möglicher Kooperationspartner soll das Kolpingswerk angesprochen werden. Die Parteien nennen Ansprechpartner für die Schüler.

Die beiden Eschweiler Gymnasien, die Real-, Haupt- und Gesamtschule meldeten Interesse. Unmittelbar nach Karneval bis zu den Osterferien sollen die jungen Indestädter kommunalpolitische Entscheidungen miterleben. Sie können sich freiwillig melden, da das Projekt außerhalb des Unterrichts stattfindet. Darüber hinaus werden sie von wechselnden Kommunalpolitikern betreut, da die Parteizugehörigkeit keine Rolle spielen darf.  Das Angebot richtet sich an die 10. Klassen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert