Scherenschnitte und klingende Stahlskulpturen bei der VHS

Letzte Aktualisierung:

Eschweiler. In Kooperation mit dem Kunstverein bietet die Volkshochschule Eschweiler am Freitag, 24. März, von 19.30 bis 21 Uhr ein Papiertheater im Kulturzentrum Talbahnhof, Raiffeisenplatz 1-3, an.

Sarah Schiffer greift in die Papierkiste und erzählt mit ihren skurril gezeichneten, geschnittenen und collagierten Protagonisten Balladen und Geschichten: von des Cortez‘ Leuten (nach Brecht), von dem schrecklichen Blaubart (nach Perrault) und von extraordinären Feen (nach einem venezianischen Märchen).

Robert Ciuraj wird begleitend seine Stahlskulpturen zum Klingen bringen. Das Motto lautet: Let‘s play!

Am Sonntag, 26. März, findet zudem in der Zeit von 14 bis 18 Uhr ein Scherenschnitt-Workshop mit Sarah Schiffer im Kulturzentrum Talbahnhof statt. Die Künstlerin zeigt, was alles mit Schere und Papier möglich ist und die Besucher können es selbst ausprobieren.

Zu den Veranstaltungen ist eine Anmeldung bei der VHS erforderlich. Wer sich beraten lassen möchte, kann sich telefonisch an die Volkshochschule wenden: Telefon 02403/7027-0.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert