Schach matt: Marcel Singh setzt sich die Stadtmeisterkrone auf

Von: v.l.
Letzte Aktualisierung:
12302156.jpg
Das Foto zeigt: Gerd Hüskens 1. Vorsitzender, Alberto Bamberger, Kevin Deider, Marcel Singh und Turnierleiter Marc Wagemann .

Eschweiler. Der Schachstadtmeister 2016 heißt Marcel Singh. Er gewann mit 4,0 Punkten aus fünf Partien vor Kevin Deider, Alberto Bamberger mit jeweils 2,5 Punkten sowie drei weiteren Platzierten.

 Der Ratingpreis unter 1500 DWZ (Deutsche Wertungszahl) ging an André Kusidlo vom Aachener SV. Marcel Singh reichte in der letzten Runde ein Remis gegen Alberto Bamberger zum Turniersieg. Die Saison 2016/2017 im Aachener Schachverband startet derweil nach der Sommerpause am 24. September mit einem gemeinsamen Spieltag aller Mannschaften. Die 1. Mannschaft schaffte den Aufstieg in die SVM-Liga West, die 2. Mannschaft spielt in der Bezirksklasse. Die Jahreshauptversammlung des Eschweiler Schachclubs findet am 1. Juli um 20 Uhr im Vereinsheim an der Hehlrather Straße 15 statt.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert