Roter Lkw mit kaputtem Seitenspiegel nach Unfall flüchtig

Letzte Aktualisierung:

Eschweiler. Ein 46-jähriger Lkw-Fahrer aus Stolberg, der die Odilienstraße aus Richtung Eschweiler in Richtung Stolberg befuhr, ist am Mittwoch gegen 15 Uhr schwer verletzt worden.

Im Bereich der Brücke war es zum Zusammenstoß seines linken Außenspiegels mit dem Außenspiegel eines ihm entgegenkommenden Lkw gekommen. Durch das geöffnete Fahrerfenster flogen Glassplitter in den Innenraum des Fahrzeuges, die den Fahrer verletzten.

Der andere Unfallbeteiligte setzte seine Fahrt weiter in Richtung Eschweiler fort. Der Verletzte wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus verbracht. Die Unfallstelle wurde während der Unfallaufnahme bis ca. 16 Uhr für beide Fahrtrichtungen gesperrt. Laut Zeugenaussagen soll es sich bei dem flüchtigen Fahrzeug um einen roten Lkw gehandelt haben. Dieser dürfte nach dem Unfall ebenfalls Beschädigungen am Außenspiegel der Fahrerseite aufweisen.

Die Polizei bittet Unfallzeugen oder Personen, die Angaben zu dem flüchtigen Unfallbeteiligten machen können, sich unter der Rufnummer 9577-42101 oder 9577-0 zu melden.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert