Rippeltip-Theater: Vorhang auf für „Madagascar”

Von: na
Letzte Aktualisierung:
Voller Vorfreude fiebert die S
Voller Vorfreude fiebert die Schauspielgruppe des Rippeltip-Theaters der Madagascar-Premiere am nächsten Wochenende entgegen, bei denen sie den kleinen Zuschauern in der Wildnis Madagascars ein Leuchten in die Augen zaubern möchte. Foto: Nils Aßmus

Eschweiler. Der selbstverliebte Löwe Alex, das vorlaute Zebra Marty, die panische Giraffe Melman und die Nilpferd-Diva Gloria sind den Meisten aus dem Kinoerfolg „Madagascar” ein Begriff. Jetzt finden die lebhaften Freunde und die witzige Handlung des Films auch den Weg auf die Bühne des Rippeltip-Theaters.

Vor genau 20 Jahren reifte in einigen schauspielerisch talentierten Müttern der Wunsch, Theaterinszenierungen von Märchen und Geschichten speziell für Kinder aufzuführen. Seitdem präsentiert die engagierte Schauspielgruppe des Rippeltip-Theaters jedes Jahr im November Märchen und kindgerechte Theaterstücke.

Kostüme und Kulissen werden jedes Jahr aufs Neue in Eigenarbeit und ohne externe finanzielle Hilfen gestaltet. In diesem Jahr wird die Bühne in der Kinzweiler Festhalle zunächst in einen Zoo verwandelt, bevor die Wildnis Einzug hält.

Nicht nur der Star des Zoos, Löwe Alex (gespielt von Heike Böhm) und seine Freunde (Christine Riemann, Claudia Kohler und Nicole Sieger) werden bei der Premiere am Samstag , 5. November, bei der Premiere die Bühne bevölkern. Natürlich dürfen die vier watschelnden und militärisch organisierten Pinguine nicht fehlen. Fossas und Lemuren werden den Urwald Madagascars mit Leben ausfüllen. Die ursprüngliche Handlung des als Vorlage dienenden Films ist in Teilen ein wenig abgeändert.

Aus dem Central Park Zoo in New York, in dem die tierischen Protagonisten wohnen wird sie kurzerhand in den Kölner Zoo verlegt. Nach Jahren ist vor allem das Zebra Marty (Christine Riemann) des Lebens im Zoo überdrüssig und beschließt mehr von der Welt zu sehen. Das Ziel eines Ausbruchsversuchs ist in kindgerechten der Interpretation des Rippeltip-Theaters die Eifel. Dennoch landen die vier tierischen Freunde schlussendlich in Madagascar und erleben dort das Abenteuer ihres Lebens. Witz und Spannung charakterisieren das Stück, dass am kommenden Wochenende die Kinder begeistern wird.

Neben der Premiere am 5. November, 15 Uhr, gibt es noch drei weitere Aufführungen, nämlich am Samstag um 18 Uhr und am Sonntag, 6. November, um 11 und 15 Uhr.


Unsere Zeitung verschenkt 5x2 Karten für die Vorstellung am Sonntag, 6. November, 11 Uhr. Einfach anrufen unter Tel. 01379/37012733, oder eine SMS mit dem Stichwort „azan Theater” an 1111 (50 Cent aus dem deutschen Festnetz, ggf. abweichende Mobilfunkpreise) schicken. Bei SMS-Teilnahme bitte Namen, Adresse und Aboplus-Kartennummer angeben. Teilnahmeschluss ist Dienstag, 1. November, 24 Uhr.

Die Gewinner werden telefonisch informiert. Karten gibt es zudem in der „Holzecke, Grabenstraße 33, und im Getränkemarkt Kinzweiler an der Kalvarienbergstraße.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert