Rhenanen setzen auf ein größeres Vorstandsteam

Letzte Aktualisierung:
9853621.jpg
Wurde um drei neue Positionen erweitert: der Vorstand des FC Rhenania Eschweiler. Foto: Timo Müller

Eschweiler. Der FC Rhenania Eschweiler erweiterte vergangenen Mittwoch im Rahmen einer Jahreshauptversammlung im Vereinsheim am Waldstadion seinen Vorstand. So wurden die Positionen des zweiten Geschäftsführers, des zweiten Kassierers und eines Obmannes neu eingeführt und auch per Wahl direkt besetzt.

So wurde Anne Weck zweite Geschäftsführerin und Nicole Hillemacher-Esser zweite Kassiererin. Als Obmann wurde Patrick Plum einstimmig gewählt. Aber auch die bereits vorhandenen Positionen wurden neu gewählt. Erster Vorsitzender bleibt demnach Dieter Bildstein, zweiter Vorsitzender Marc Esser. Julian Esser ist erster Kassierer. Zum Geschäftsführer wurde Wilfried Pütz gewählt, Platzkassierer ist Winfried Weber.

Der Jugendvorstand setzt sich weiterhin aus Daniel Weber als Jugendleiter, Nadine Pütz als Kassiererin und Roger Domsalla als Geschäftsführer zusammen. Nadine Pütz und Manfred Beitzel wurden als Kassenprüfer gewählt. Vorsitzender Dieter Bildstein blickte bei der Versammlung auf die vergangenen vier Jahre zurück und erinnerte vor allem an die 100-Jahrfeier des 1913 gegründeten Vereins und an die erfolgreiche Ausrichtung der Feldfußballstadtmeisterschaft im Waldstadion und dankte den Mitgliedern für ihr großes Engagement. (tim)

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert