Realschule Patternhof verabschiedet 177 „Sieger“

Letzte Aktualisierung:
14912883.jpg
Mehr als 160 junge Menschen erhielten bei der Entlassfeier der Realschule Patternhof in der Festhalle Weisweiler das Zeugnis der Mittleren Reife. Foto: Christoph Hahn

Eschweiler. Das war ihr Auftritt, ihr ganz großer Auftritt: Mit Lust und Liebe zelebrierten die Zehntklässler der Realschule Patternhof ihre Entlassfeier in der Festhalle Weisweiler am Berliner Ring. Hunderte von Eltern, Omas, Opas und Freunden leisteten ihnen dabei Gesellschaft.

Ein letzter Gruß, ein letzter Akt der Wertschätzung gegenüber allen, die der Schule Leben und Gestalt gaben – mit dem Aufmarsch und der Art und Weise, wie sie sich zurechtgemacht hatten, zollten die jungen Frauen und Männer an der Schwelle zum Erwachsensein denen, die sie durch diese entscheidende Phase ihres Lebens begleitet hatten, noch einmal den gebührenden Respekt. Das ließ auch Bürgermeister Rudi Bertram, der die Feierstunde nach einer kurzen Einleitung von Konrektor Günther Busch mit seiner Ansprache einleitete, nicht unberührt.

Aufruf zum Engagement

Gleichzeitig nahm der erste Bürger der Indestadt seine Zuhörer aber auch in die Pflicht und forderte sie auf, aus der vermittelten Bildung auch etwas zu machen: „Bitte nehmen Sie alles in die Hände, was Sie sich in den vergangenen Jahren erarbeitet haben.“ Gleichzeitig rief der Chef im Rathaus zum gesellschaftlichen Engagement auf – und dazu, sich den Sinn fürs Soziale zu bewahren: „Nehmen Sie den einen oder anderen mit, der nicht so stark ist.“ Und noch einmal der Appell: „Bringen Sie sich ein!“

Günther Busch selbst gab sich ganz als rundum zufriedener Schulmann: „Wir verabschieden heute 177 Siegerinnen und Sieger“, kommentierte der Pädagoge mit Blick auf die Absolventen des, wie er es ausdrückte „Schulungszentrums Patternhof“. Von den „Siegerinnen und Siegern“ nahmen zum Abschluss der Zeremonie 166 das Zeugnis der Mittleren Reife in Empfang, 91 davon sogar mit Qualifikation zum Besuch eines Gymnasiums. Die Lehrer ernannte der Konrektor im Übrigen mit dem Confed-Cup und der U21-Europameisterschaft der Fußballer gleich zu „Chefcoaches“.

Dass der von den Schülern bezeugte Respekt bei den Autoritäten durchaus Widerhall findet, dokumentierte Schulleiterin Michaela Silbernagel in ihrer Rede: „Ihr habt allen Grund, wie auf Wolken zu schweben.“ Und weiter: „Wir sind stolz und dankbar, dass wir Euch ein Stück Eures Lebens begleiten durften.“ Aus dieser Haltung heraus formulierte die Rektorin eine wichtige Leitlinie für den künftigen Lebensweg: „Ihr müsst Euren Weg in Verantwortung Euch selbst gegenüber gehen.“

Wie schon der Bürgermeister, so empfahl auch die Schulleiterin den Heranwachsenden in der Festhalle das Ideal des mitfühlenden Menschseins als Eckstein ihres künftigen Lebens: „Wir müssen hinsehen, am Schicksal anderer Anteil nehmen.“ Eine ausgesprochen politische Empfehlung gab Silbernagel bei der von diversen Musikern vom Patternhof umrahmten Feier den Menschen auf den Stuhlreihen vor ihr ebenfalls mit auf den Weg: „Wehrt Euch gegen Aufrufe zu Hass, Rassismus und Fanatismus, auch gegen Demokratiefeindlichkeit! Nehmt Stellung; mischt Euch ein!“

„Wir sind im Finale“

Simon Heck, der Vorsitzende der Schulpflegschaft, gab sich auf seine Weise lebenspraktisch und mahnte zur Frustrationstoleranz, denn: „Auch negative Erfahrungen gehören zum Leben.“ Schülersprecherin Lucie Müller, die selbst auf der Liste der Absolventen stand, jubelte: „Wir sind im Finale; wir haben‘s geschafft!“ Denn auch das war eine Facette dieses Festakts: ein Aufbruch zu neuen, unbekannten Ufern.

Das Zeugnis der Mittleren Reife erhielten bei der Feierstunde in der Festhalle Weisweiler:

Aus der Klasse 10a (Klassenlehrerin: Franziska Stelzer): Sergen Aktas, Celina Michelle Albrecht, Nadya Benhammou, Ayse Celik, Burak Demirak, Sarah-Joann Edel, Rumeyca Ekici, Sakia Engel, Hannah Fuß, Patrik Gronau, Marion Hannen, Alena Laura Heidrich, Jan Herrmann. Djalila Karamoa, Daniel Kempf, Corinna Klaes, Roman Knodel, Joshua Krausen, Jens Krauthausen, Yannik Laumen, Maja Pawlak, Silas Bernd Reinicke, Pia Reisen, Simona Rzesnik, Almir Salihovic, Nico Schmidt, Carolina Schmitz, Hanna Schubert, Daniel Trippel, Nele Wilms und Leon Witkowski.

Klasse 10b (Christoph Steyer): Tizian Ahns, Mohamed Attayaibi, Leon Bachner, Lena Maria Baklarz, Saskia Barnowsky, Deborah Depecker, Janina Depecker, Hussein El Abbas, Angela Engels, Leon Frantzen, Tobias Gartzen, Leon Geppert, Alena Haas, Dani Hedhil, Timo Hesse, Leon Janosch, Ihssane Khidous, Darleen Knörchen, Leo Vincent Damian Kozel, Natalie Makar, Faysal Ouachikh, Sylvia Radmanovic, Manuel Rausch, Yannik Schmitz, Adam Skrzypczak, Kadama Talib, Kristjan Vlahovic, Lea Wallschläger, Ramsha Waris und Kristine Wechter.

Klasse 10c (Karin Held): Abdulbaki Asil, Tarik Aydin, Anissa Bentahar, Lisa Breiden, Victoria De Muyter, Megane Djimbi Diangani, Angela Engels, Sebastian Esser, Marcel Haan, Julia Janowski, Maurice Johnen, Robert Kielmann, Memo Kocgazi, Luca Sophie Kremer, Maren Krumpen, Nisrine Laghribi, Janina Laufenberg, Jannik Liebert, Gina Lothmann, Michiko Nett, Claudia Pigula, Frederik Rittmann, Michelle Saghir, Bilal Slimani, Etienne Steffens, Sabrina Thorn und Finn Visel.

Klasse 10d (Elke Schwieren): Marlon Bamberger, Julia Böhmer, Jannis Breuer, Chelsea Buttau, Janette Cigelj, Ben Cremer, Fabienne Dohmen, Ronja Hecker, Marie Theresia Hilgers, Liana Holderbein, Angelique Imoulan, Marika Jansen, Florian Karius, Ina-Marie Lang, Jean Luc Lenzen, Christina Matthes, Denise Mazur, Justina Meithof, Lukas Paladin, Maike Johanna Paul, Tristan Reuter, Nick Reuters, Chiara Robens, Bastian Schors, Christophe Spiegelmacher, Nele Spix, Julia Stürtz, Laura-Marie Stürtz, Christina Wagemann und Vivianne Wietzig.

Klasse 10e (Sigrid Hendryk): Steven Busse, Sandra Cassais de Araujo, Fabio Defourny, Tim Benedikt Drunk, Marvin Engelen, Felix Erkens, Eduardo Garcia, Andreas Gatzen, Tim Hackenbroich, Lars Hagelstein, Laura Havertz, Kira Hermanns, Manuel Hilgers, Justin Illenseer, Ayuon Iqbal, Sina-Lea Janczak, Lorien Khalaf, Loran Khalaf, Marc Kölsch, Lena-Marie Müller, Lucie Müller, Rochellina Mutu, Marvin Paßmann, Leon Maximilian Schumacher, Zelal Senol, Susanna Seyler, Janik Siering, Julian Skups, Till Bastian Söllner und Joy Clarice Thiele.

Klasse 10f (Herbert Schmitz): Ignatius Aydin, Lars Lukas Daßen, Shirley-Ann Döring, Seray Durdu, Jesse Enadeghe, Anna-Lena Frohn, Maren Graaf, Karolin Marie Hennes, Justin Kern, Christian Kozikowski, Nadine Kreyczi, Martine Lenzen, Fabienne Lipp, Julia Massarczyk, Medon Matys, Elaine Oliveira, Ilana Petuchov, Tomasz Pinkowicz, Julienne Pluntke, Lena Pütz, Tim Richter, Erik Schwarz, Djenisa Serifi, Lisa Tamke, Christian Taxhet, André Leon Tomaszewski, Nico Weckmann, Celina Wesemann und Anatoli Zoumatzidou.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert