Raubüberfall auf Tankstelle: Polizei fahndet mit Überwachungsfotos

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
Fahndungsfoto
Nach einem Raubüberfall auf eine Tankstelle auf der Dürener Straße fahndet die Polizei nach dem Täter. Er ist etwa 175 cm groß, trug eine blaue Kapuzenjacke und eine Jeanshose. Foto: Polizei

Eschweiler. Nach dem Raubüberfall auf eine Tankstelle auf der Dürener Straße am 3. Dezember fahndet die Polizei nun mit Fotos einer Überwachungskamera nach dem unbekannten Täter.

Dieser hatte am Morgen gegen 6.20 Uhr einen Mitarbeiter der Tankstelle mit einer Waffe bedroht und Geld geraubt. Er wird als etwa 175 cm groß, schlank und blond beschrieben. Der Täter trug einen Dreitagebart, eine blaue Kapuzenjacke mit weiten Reißverschlüssen und eine Jeanshose.

Hinweise zur Identität des Täters nimmt die Kriminalpolizei in Aachen unter der Rufnummer 0241/9577-31301 oder 0241/9577-34210 (außerhalb der Bürozeiten) entgegen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert