Rathaus und Streifenwagen besprüht

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:

Eschweiler. Acht Streifenwagen der Polizei Eschweiler und das Rathaus sind in der Nacht zum Freitag von Unbekannten mit Sprühfarbe beschmiert worden. Der Staatsschutz ermittelt.

Die Wagen waren in der Preyerstraße geparkt und wiesen ähnliche „Verzierungen“ auf wie sie am Morgen auch das Rathaus trug. Die ermittelnden Beamten fanden mehrere Sprayflaschen in der Nähe des Tatorts, die jetzt auf Spuren untersucht werden wollen. 

Offenbar waren der oder die Täter in die Garage eines Jugendtreffs in der Innenstadt eingebrochen und hatten die Farbe dort gestohlen. Weil hinter der Tat möglicherweise politische Motive standen, ermittelt nun der Aachener Staatsschutz. Nähere Angaben dazu machte die Polizei nicht.

Hinweise zu verdächtigen Beobachtungen nimmt die Polizei unter Telefon 0241/9577-35001 oder 0241/9577-34210 (außerhalb der Bürozeiten) entgegen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert