Rainer Harnacke heißt der neue Direktor des Amtsgerichts

Von: tob
Letzte Aktualisierung:
11684686.jpg
Rainer Harnacke ist seit gestern im Amt. Er ist neuer Leiter des Amtsgerichts. Foto: Otto Jonel

Eschweiler. Rainer Harnacke heißt der neue Direktor des Amtsgerichtes Eschweiler. Am Montag trat er seinen Dienst in der Indestadt an.

Nach dem Studium in Trier und dem Referendariat in Köln trat der Aachener im Jahr 1988 in den richterlichen Dienst des Landes Nordrhein-Westfalen als Richter am Landgericht Aachen ein, wo er – unterbrochen von einer rund einjährigen Tätigkeit am Amtsgericht Aachen – bis Ende 1997 eingesetzt war und dort seit 1995 auch verschiedene Verwaltungsaufgaben wahrnahm.

Vierfacher Vater

Seit Anfang 1998 wurde Rainer Harnacke, der 1960 das Licht der Welt erblickte, an verschiedenen Amtsgerichten eingesetzt, zunächst in Aachen, später in Schleiden und Monschau. Zusätzlich war er in verschiedenen Funktionen in der Gerichtsvollzieherausbildung tätig.

Ende Oktober 2006 wurde der Ehemann und Vater von vier Kindern zum Direktor des Amtsgerichts Monschau ernannt, wo er dreieinhalb Jahre lang tätig war. Bevor er nun nach Eschweiler wechselte, stand Rainer Harnacke dem Amtsgericht Jülich als Direktor vor. Der Aachener ist damit Nachfolger von Dr. Gisbert Fuchs, der im vorigen Jahr ans Gericht in Aachen wechselte.

Das Amtsgericht Eschweiler ist für die Städte Eschweiler und Stolberg zuständig. 114.000 Menschen leben in den beiden Städten und damit dem Gerichtsbezirk.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert