Eschweiler - Raiffeisenbank in Nothberg: Tag der offenen Tür

Raiffeisenbank in Nothberg: Tag der offenen Tür

Von: kaba
Letzte Aktualisierung:
11436776.jpg
Zur offiziellen Eröffnung trugen unter anderem Pfarrer Sommer, Pfarrer Janke, Vorstandsvorsitzender Johannes Gastreich, Kundenberaterin Elke Velten, der Nikolaus, Bürgermeister Rudi Bertram, Zweigstellenleiter Heinz Esser und Vorstandsmitglied Bernd Schendzielorz bei (von links). Foto: Katja Bach

Eschweiler. Nach einer Umbauphase von knapp zwei Monaten öffnete die Raiffeisenbank Zweigstelle Nothberg am 1. Dezember ihre Türen. Beim Tag der offenen Tür am Nikolaustag konnten sich die Eschweiler die Geschäftsstelle anschauen.

Stolz zeigten die Mitarbeiter ihren Gästen den Selbstbedienungsbereich, der Bankgeschäfte rund um die Uhr ermöglicht, und den Beratungsbereich. „Mit dem Umbau haben wir die Dienstleistung und den Service für unsere Mitglieder und Kunden verbessert“, berichtete Vorstandsvorsitzender Johannes Gastreich.

Außerdem gebe es ein neues Sicherheitssystem gäbe, dass es erlaube, auf die dicke Panzerverglasung zu verzichten, die bisher Mitarbeiter und Kunden trennte. „Das geht vor allem, weil es nun nur noch am Automaten Bargeld gibt und das Überfallrisiko somit deutlich reduziert wird.“, erklärte er. Für die Umgestaltung hatte man Architekt Michael Graf beauftragt, der sich für die Umsetzung an regionale Handwerker gewandt hatte.

Zum Tag der offenen Tür waren zahlreiche Gäste erschienen. Unter anderem kamen der katholische Kindergarten, der Fanfarentrompeter Nothbergs und der Nikolaus zu Besuch. Bei der offiziellen Eröffnung richtete Bürgermeister Rudi Bertram das Wort an die Anwesenden.

„Es ist gut, dass es in der heutigen, schnelllebigen Zeit auch weiterhin Anlaufstellen gibt, die eine persönliche Beratung ermöglichen“, sagte er. Schließlich weihten Pfarrer Dieter Sommer und Pfarrer Marian Janke die Zweigstelle ein und überreichten ein blaues Kreuz als Geschenk. Gastreich freute sich über das Symbol der Geistlichen.

Zur offiziellen Eröffnung trugen unter anderem Pfarrer Sommer, Pfarrer Janke, Vorstandsvorsitzender Johannes Gastreich, Kundenberaterin Elke Velten, der Nikolaus, Bürgermeister Rudi Bertram, Zweigstellenleiter Heinz Esser und Vorstandsmitglied Bernd Schendzielorz bei.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert