Prinzengilde spendet Geld an die Caritas

Von: cheb
Letzte Aktualisierung:
14822347.jpg
Die Prinzengilde spendete 250 Euro an die Caritas. Foto: Christian Ebener

Eschweiler-Bergrath. Die Prinzengilde Eschweiler-Bergrath überreichte jüngst Geld ihrer traditionellen Saalsammlung. Die gesammelten Spendengelder von rund 200 Euro wurden vom Verein auf 250 Euro aufgestockt und dem Förderverein der Caritas Betriebs- und Werkstätten an der Aachener Straße übergeben.

Mit der Spende, die „jedes Jahr an caritative Einrichtungen geht“, wie Präsident Udo Mondry betonte, will man besonders „Menschen unterstützen, die nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen“. Fördervereinsvorsitzender Werner Breuer freute sich, dass der Verein „nicht nur in seiner Hauptzeit Freude bringen, sondern sich auch gesellschaftlich verantwortlich“ zeigt. Mit dem Geld sollen besonders Ferienmaßnahmen der Caritas unterstützt werden und teilweise auch Einzelförderungen ermöglicht werden.

Bei der Spendenübergabe waren David Göser von der Caritas, Prinzengilde-Präsident Udo Mondry, Helga Hensche, Heidi Bömele, Fördervereinsvorsitzender Werner Breuer und Prinzengilde-Schatzmeistertin Ulrike Vogel-Wittemann vor Ort.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert