Polizei zieht zugedröhnten Rollerfahrer aus dem Verkehr

Von: pol-ac
Letzte Aktualisierung:

Eschweiler. Die Polizei hat am frühen Mittwochabend auf der Wilhelmstraße, Ecke Jägerspfad, einen 42-jährigen Motorrollerfahrer aus dem Verkehr gezogen.

Wie die Polizei berichtet, war der Mann mit Drogen zugedröhnt und machte alles andere als einen verkehrstauglichen Eindruck. Ein Drogentest verlief positiv.

Übrigens nicht zum ersten Mal: So hatte man dem Mann aus Eschweiler bereits in der Vergangenheit wegen fortgesetzter Drogenfahrten die Fahrerlaubnis entzogen. Den Motorroller fuhr er übrigens, ohne den angemeldet zu haben.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert