Polit-Drama „Sturm“ im Luther-Haus

Letzte Aktualisierung:

Eschweiler/Jülich. Die Evangelische Erwachsenenbildung des Kirchenkreise Jülich zeigt in ihrer Reihe Sichtweisen on Tour am Donnerstag, 20. November, um 18 Uhr im Martin-Luther-Haus, Moltkestraße 3 in Eschweiler Hans-Christian Schmids engagiertes Polit-Drama „Sturm“.

Die Geschichte liefert einen Einblick in die Arbeit des Den Haager Kriegsverbrechertribunals, das die Gräueltaten und Massaker des Bosnienkrieges verhandelt. Im Mittelpunkt seines Films stehen zwei überaus starke, mutige Frauen, die Gerechtigkeit suchen und an deren sehr persönliche Schicksale wir Anteil haben.

Der Blick hinter die Kulissen des Kriegsverbrechertribunals zeigt die engagierte Juristin Hannah Maynard, Anklägerin in Den Haag, der es gelingt, die in Berlin lebende Bosnierin Mira zu überzeugen, als Zeugin im Prozess gegen einen mutmaßlichen Kriegsverbrecher auszusagen. Im Spannungsfeld zwischen Wahrheitssuchen, den Drohungen bosnisch-serbischer Nationalisten und den Interessen internationaler Politik beginnt Hannah zu begreifen, dass ihre Gegner nicht nur auf der Anklagebank, sondern auch in den eigenen Reihen zu finden sind.

Der Film ist mehr als nur eine schauspielerisch überzeugende Bestandsaufnahme seelischer Narben und Verletzungen. Gerade zum Ende hin scheut „Sturm“ nicht davor zurück, eindeutig Stellung zu beziehen.

Auch heute noch sind viele Taten weder aufgeklärt, noch wurden wirklich alle Verantwortlichen zur Rechenschaft gezogen. Viele Angeklagte können sich noch immer auf den Schutz alter Gefährten und einflussreicher Seilschaften verlassen.

Die Veranstaltung ist gebührenfrei. Anmeldung an die Evangelische Erwachsenenbildung, Telefon 02461/ 99660 bzw. eeb@kkrjuelich.de oder an die Gemeinde Eschweiler, Telefon 02403/22570.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert