Pfarrfest: St. Cäcilia feiert mit fetziger Musik und Fußball

Von: zsa
Letzte Aktualisierung:
12486633.jpg
Das Ponyreiten war bei den kleinsten Besuchern des Pfarrfests in Hehlrath wieder ein großer Hit. Foto: Sandra Ziemons

Eschweiler-Hehlrath. Zwei Tage Spaß für Groß und Klein – dies bot auch jetzt wieder das Pfarrfest in Hehlrath. Von einem großen kulinarischen Angebot über diverse Attraktionen für Kinder bis hin zu Live-Musik blieben keine Wünsche offen.

Anlässlich des Viertelfinalspiels Deutschland gegen Italien wurde das Pfarrheim sogar zur Public-Viewing-Arena. Alle Fußballfreunde scharten sich um die Bilder der Live-Übertragung.

Begonnen hatten die Feierlichkeiten rund um die Pfarrkirche St. Cäcilia am Samstagnachmittag. Abends spielte dann die Eschweiler Mundartband „Puddelrüh“ und begeisterte die Besucher. Nach dem Auftritt kamen alle im Pfarrheim zusammen, um das spannende Match der Fußball-Europameisterschaft zwischen der deutschen und italienischen Fußball-Nationalmannschaft zu verfolgen.

Auf dem Kirchplatz

Weiter ging es am Sonntagmorgen. Der zweite Tag des Pfarrfests begann zunächst mit einer heiligen Messe. Ab 11.30 Uhr füllte sich der Platz vor der Kirche wieder mit zahlreichen Besuchern. Den ganzen Tag gab es bis abends ein bunt gespicktes Programm für die Kleinsten.

So konnten sich die Kinder nach ihrem Geschmack bunt schminken lassen oder sich erstmals auf einer kleinen Hüpfburg austoben. Außerdem hatten sie die Gelegenheit, auf dem neuen Außengelände des Kindergartens St. Josef zu spielen.

Für große Freude unter den jungen Gästen sorgten auch die beiden Ponys mit den Namen „Okidoki“ und „Spikey“ des Würselener Ponyhofs Zintzen, auf denen die Kids reiten konnten. Auch ein Spieleparcours des Fördervereins des Kindergartens bot reichlich Action.

Mit einem umfangreichen Kuchenbuffet, Kaffee, einem Süßigkeitenstand mit Eisverkauf, einer Salatbar, Spezialitäten vom Grill, hausgemachter Erbsensuppe, frischen Pommes und den traditionellen Reibekuchen, einem Weinstand sowie einem Getränkewagen bot das Gastronomieangebot etwas für jeden Geschmack. Darüber hinaus konnten die Hehlrather selbst gemachte Marmeladen, hergestellt von der Frauengruppe der Pfarre erwerben.

Mit Wetter zufrieden

Ein weiteres Highlight am Sonntag war schließlich die große Verlosung. Insgesamt konnten Organisatoren und Besucher am Sonntagabend auf ein erneut erfolgreiches Fest der Pfarre zurückblicken, bei dem sogar das Wetter größtenteils mitspielte.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert