Parkticket per Smartphone lässt noch auf sich warten

Von: rpm
Letzte Aktualisierung:

Eschweiler. Es muss nicht immer Kleingeld sein: Auch per Handy kann man inzwischen vielerorts seine Parkgebühren zahlen. Seit Mitte dieser Woche zum Beispiel auch in Stolberg.

Dass Eschweiler dem Stolberger Beispiel schon in wenigen Tagen folgen wird, wie zu hören war, ist allerdings nur ein Gerücht, bestätigt Bürgermeister Rudi Bertram: Aufgrund des allgemeinen Parkdrucks in der Innenstadt arbeite man derzeit an einem neuen Parkraumbewirtschaftungskonzept. Das schließe auch Überlegungen zu Anwohnerparken und „Handyparken“ ein. Allerdings werde man keine Festlegungen treffen, ehe nicht klar sei, wie sich die Parksituation im neu geplanten Bereich City-Center/Hertie darstellen werden. Dort wird das bestehende Parkhaus abgerissen, aber das Areal biete etliche Möglichkeiten zur Schaffung neuen Parkraums.

Die noch unklare Situation im Areal zwischen Rathaus, Dürener Straße, Peilsgasse und Wollenweberstraße ist auch der Grund, weshalb die Tagesordnung der Sitzung des Planungs-, Bau- und Umweltausschusses am kommenden Donnerstag geändert wird: Der Punkt „Änderung der Gebührenordnung für Parkscheinautomaten“ wird abgesetzt.

Daran, dass künftig auch „Handyparken“ in Eschweiler möglich sein wird, zweifelt kaum jemand. Bei dieser Bezahlvariante löst der Fahrer per App, SMS oder Anruf einen digitalen „Parkschein“, dessen Gültigkeitsdauer nach Bedarf verlängert werden kann. Die Überwachungskräfte des Ordnungsamtes können über eine zentrale Datenbank online feststellen, ob für das jeweilige Kennzeichen ein „Parkticket“ gebucht wurde oder nicht. Wer ohne erwischt wird, kann künftig auch sein „Knöllchen“ mittels QR-Code per Smartphone zahlen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert