„Original Eschweiler”: 60 Jahre jung und kein bisschen leise

Letzte Aktualisierung:
Gute Arbeit geleistet: Willi J
Gute Arbeit geleistet: Willi Jansen und Erwin Dohmen mit der sechsteiligen Chronik der Original Eschweiler

Eschweiler. Seit bereits 60 Jahren existiert die Musikformation Die Original Eschweiler. In diesem Jahr feiern die Musiker, um ihren musikalischen Leiter Patrick Oder, ihr 60-jähriges Jubiläum mit einem großen Konzert in der Weisweiler Festhalle.

„Wir möchten den Zuschauern etwas ganz Besonderes bieten und es wird viele Überraschungen geben, auf die die Gäste gespannt sein dürfen” verriet Willi Jansen, 1. Vorsitzender und Archivar der Gruppe.

„Auch für unsere ehemaligen Mitglieder haben wir uns etwas einfallen lassen”, erzählt Jansen weiter. So findet am 25. August im Haus Lersch ein Ehemaligentreffen aller Musiker der letzten 60 Jahre statt. An diesem Abend haben aktive Musiker und ehemalige die Gelegenheit sich in geselliger Runde über die vergangenen Jahre auszutauschen.

Ein weiteres Highlight des Abends wird die Vorstellung der Chronik der Original Eschweiler sein, die Jansen in Zusammenarbeit mit dem langjährigem Vorsitzenden und Ehrenmitglied Erwin Dohmen erstellt hat. Sechs verschiedene Bände mit je über 100 Seiten Bild- und Textmaterial beschreiben den Werdegang des ehemaligen Fanfarenkorps. „Diese Chronik wird nicht im Handel erhältlich sein, sondern nur auf besonderen Wunsch Einzelner angefertigt werden” erklärt Jansen. Die sechs Bände der Chronik sind nach Jahrzehnten unterteilt.

„Ohne die Unterstützung vieler Weggefährten, die uns Material zur Verfügung gestellt haben, wäre die Erstellung einer solchen Chronik nicht möglich gewesen” so Jansen. Mitglieder und Ehemalige freuen sich bereits sehr auf den Abend im August. Auch auf das Konzert am 22. September darf man mehr als gespannt sein. Mit einem neuen Programm wollen sich die Musiker an diesem Abend präsentieren und gemeinsam mit ihrem Publikum das Jubiläum feiern.

Auch Ehrenkorpsführer Willy Jouhsen, der die Musiker in den 60-er und 70-er Jahren in der Welt berühmt machte, wird mit ehemaligen Musikern und der aktiven Besetzung einen Showblock gestalten. „Aufgrund der hohen Nachfrage haben wir uns dazu entschlossen, den Kartenvorverkauf ab sofort starten zu lassen” erklärt Andreas Bergs, Geschäftsführer.

Die Eintrittskarten für das Konzert sind bei folgenden Vorverkaufsstellen zu einem Preis von 10 Euro erhältlich: Hotel-Restaurant „Zur Altdeutschen”(Kochsgasse), Incontro (Grabenstraße), Wüstenrotbüro Holger Winterich (Hompeschstraße), Festhalle Weisweiler (Berliner Ring), in allen Geschäftsstellen der Raiffeisen-Bank und bei allen Mitgliedern der Original Eschweiler.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert