Olympiajahr: Starten Sie mit uns in ein spannendes 2016!

Von: rpm
Letzte Aktualisierung:
11497111.jpg
Immer im Bewegung ... die Indestadt, die eben nicht nur Einkaufs- und Musikstadt ist, sondern auch überaus sportbegeistert. Collage: Hans-Gerd Claßen

Eschweiler. Ein paar Stunden noch, dann ist das Jahr 2015 Vergangenheit. Ein turbulentes Jahr, das auch für die Indestadt und ihre Bürger eine Vielzahl von Höhen und Tiefen mit sich brachte. Ereignisse, über die zeitnah berichtet haben. Und an die wir auch in unserem Jahresrückblick erinnern.

Und da Vergangenheit der Stoff ist, auf dem die Zukunft aufgebaut wird, werden wir auch im kommenden Jahr häufig mit dem konfrontiert werden, was 2015 geschah. Nicht zuletzt, um daraus zu lernen, was man 2016 besser machen kann.

Das gilt nicht nur für Entscheidungen, die es im Rathaus und an anderen Orten der Indestadt zu treffen gilt, sondern auch für unsere Arbeit in der Redaktion, für die Themen, die wir für Sie anpacken, und die Art, wie wir sie aufbereiten. Das geht weit über das hinaus, was wir Ihnen in der gedruckten Tageszeitung bieten, und umfasst Online-Videos, und unsere digitale Abendzeitung „Am Abend“ ebenso wie Medizinforen und Diskussionsrunden zu unterschiedlichsten Themen.

Und auch im kommenden Jahr werden wir uns bemühen, den engen Kontakt zu Ihnen, unseren Lesern, weiter zu pflegen. Was auch bedeutet, dass wir für Ihre konstruktive Kritik, Tipps und Anregungen dankbar sind. Rufen Sie uns an, schicken Sie uns E-Mails, schreiben Sie uns Briefe. Teilen Sie uns mit, wo Sie der Schuh drückt, was wir besser machen könnten, welche Themen stärker in den Fokus gehören (und natürlich haben wir auch gegen das eine oder andere Lob und aufmunternde Wort nichts einzuwenden). Die Welt um uns herum ist im Umschwung. Vieles ändert sich – auch hier. Für uns ist das Ansporn, Sie als verlässlicher Partner auch künftig zeitnah mit Neuigkeiten und Hintergrundberichten aus der Stadt und der Region zu versorgen – auch wenn die Zeit es mit sich bringt, dass sich Schwerpunkte verlagern. Aber das war schließlich schon immer so.

2016 ist – wieder mal – ein besonderes Jahr. Ein Olympiajahr. Klar, dass wir gerade 2016 alles daransetzen, auf sportlich faire Art Höchstleistungen zu bieten. Wer, wenn nicht wir? Immerhin gibt‘s ja eine direkte Verbindung zwischen der Stadt an der Inde und dem Land am Zuckerhut: Ist in Eschweiler doch in Person von Kulturmanager Max Krieger auch der Honorarkonsul des Olympia-Ausrichters Brasilien zu Hause.

Ob Hürdensprint oder Tischtennis, Bahnradfahren oder Weitsprung, Fußball, Gewichtheben, Volleyball, Hockey, Turnen oder was auch immer: Wir geben unser Bestes. Und hoffen, dass wir weniger Gelbe Karten kassieren als wir Edelmetall einheimsen.

Starten Sie mit uns in ein gutes, schönes, erfülltes, auf jeden Fall aber spannendes Jahr 2016! Wir – das sind auf der oben gezeigten Pinnwand Jacqueline Winkler (jwl) , Friedhelm Ebbecke-Bückendorf (fe), Volker Rüttgers (vr), Timo Müller (tim) und Andreas Röchter (ran) (obere Reihe von links), Patrick Nowicki (pan), Redaktionsleiter Rudolf Müller (rpm) und Tobias Röber (tob) (mittlere Reihe), sowie Anna Fitscher (af), Julia Meuser (jlm) und Sonja Essers (se), Irmgard Röhseler (irmi), Katja Bach (kaba) und Theres Dickmeis (thd) sowie Sandra Ziemons (zsa).

Ihre Lokalredaktion Eschweiler

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert