Niedergeschlagen und ausgeraubt

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:

Eschweiler . Ein 18-Jähriger ist am Montag auf der Röthgener Straße von zwei unbekannten Männern niedergeschlagen und ausgeraubt worden. Die Täter stahlen sein Handy und Bargeld.

Der junge Mann ging von der Johanna-Neumann-Straße über die Eisenbahnstraße in Richtung Röthgener Straße. Dort wurde er gegen 18.10 Uhr Opfer des Raubüberfalls. Einer der beiden Täter schlug ihm mit einem Gegenstand ins Gesicht. Daraufhin ging das Opfer zu Boden und trug leichte Verletzungen davon.

Eine genaue Beschreibung der beiden Täter konnte der 18-Jährige nicht geben. Die Unbekannten sollen sich in einer ausländischen Sprache unterhalten haben. Hinweise zu verdächtigen Beobachtungen nimmt die Polizei in Eschweiler unter der Rufnummer 02403/ 957733301 oder 0241/ 957734210 entgegen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert