Nicht nur die schöne Patricia darf feiern

Von: anka
Letzte Aktualisierung:
„BKE´s next Topmodel”: Die
„BKE´s next Topmodel”: Die Teilnehmer des Modelwettbewerbs während der Abschlussfeier am Berufskolleg begeisterten sowohl die Jury, als auch die Zuschauer mit ihrem Auftritt. Die Siegerin hieß Patricia Yera-Perez (rechts). Foto: Anne Karduck

Eschweiler. Sie alle haben die verschiedensten Bildungsgänge hinter sich. Trotzdem haben sie eines gemeinsam: Den Stolz, nach vielen Jahren des Lernens endlich ihre Zeugnisse in den Händen halten zu dürfen.

Für sage und schreibe rund 600 Absolventen hieß es nämlich auf der offiziellen Abschlussfeier am Freitagabend: Abschied nehmen vom Berufskolleg Eschweiler (BKE), den lieb gewonnenen Klassenkameraden und Lehrern sowie Aufbruch in einen neuen Lebensabschnitt.

Und den Erfolg über den erreichten Bildungsabschluss feierten die Schüler gemeinsam mit ihren Freunden und ihrer Familie mit viel Musik sowie jeder Menge Überraschungen und Höhepunkten. Denn die SV-Lehrer Heidi Thouet, Harry Liedtke und Alexander Victor hatten in Zusammenarbeit mit den Schülervertretern ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt, das keine Wünsche der Absolventen am Berufskolleg offen ließ.

Doch zunächst griff Schulleiter Manfred Hahnen zum Mikro, um seinen Schützlingen im Namen aller Lehrer zu gratulieren und seinen Kollegen und Eltern, aber auch den Schülern selbst zu danken: „Wir Pädagogen lernen von euch jungen Menschen genauso. Denn Schule heißt nicht nur Einseitigkeit.”

Schülersprecher Ugur Uzungelis wünschte den Absolventen anschließend vor allem viel Erfolg für den kommenden Lebensabschnitt. Nicht nur die Fußball-Schulmannschaft des BKE wurden für ihr erfolgreiches Abschneiden bei der Städteregionsmeisterschaft geehrt, sondern auch die Bildungsgangbesten für ihre hervorragenden schulischen Leistungen.

Eine große Palette an musikalischen Leckerbissen sorgte für große Begeisterung bei den Schülern und Gästen: Ob Absolventin Monique Pinhammer, der Lehrerchor unter der Leitung von Evi Spennes, Schülerin Zenabou Karimou in Begleitung des Lehrers Sascha Pütz oder die Eschweiler Live-Band „Unlimited” mit ihrer Frontfrau und ehemaligen Schülerin des BKE, Kathrin Hofmann- alle Musikeinlagen heizten dem Publikum mächtig ein. Ein ganz besonderer Programmpunkt feierte dann Premiere: Im Rahmen eines Topmodelwettbewerbs wurde „BKE´s next Topmodel” gekürt. Unter den kritischen Blicken der Jury, bestehend aus Rita Strauch, dem Eschweiler Model Evelina Friesen, der Friseurin Iwona Wallner und Irmgard Röhseler als Vertreterin unserer Zeitung, mussten die Teilnehmer ihr Charisma in drei harten Runden auf dem Laufsteg - mal im sportlichen, mal im eleganten Outfit - zur Geltung bringen. Am Ende gewann Patricia Yera-Perez den ersten Preis und darf sich nun auf ein professionelles Fotoshooting und Styling freuen.

Und so unterschiedlich die Bildungsabschlüsse der rund 600 Absolventen am BKE auch sind- die Freude und der Stolz bei der Zeugnisausgabe in den jeweiligen Klassen war allen schließlich ins Gesicht geschrieben.

Sie sind die Besten

Folgende Schüler gehören zu den Bildungsgangbesten: Jana Mühldorf, Bahar Bozoglan, Christina Schnell, Michaela Redlich, Martin Ruhrig, Karsten Busse, Julia Schmitz, Daniel Wunder, Pascal von den Berghen, Anissa Modougou-Zongo, Karina Kasporowski, Malte von Boetticher, Michaela Losse, Sonja Jansen, Kerstin Heße, Stephanie Sander, Violetta Kropidlowski, Anna Martens, Ramona Richert, Claudia Benedik, Miriam Ilbertz und Heike Heiligmann.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert