New-Orleans-Klänge mit einem Hauch von Karibik und Afrika

Letzte Aktualisierung:

Eschweiler. Fats Jazz Cats & Miss Melli, das ist inzwischen ein euregionaler Markenname für feinsten und abwechslungsreichen Jazz im afro-karibischen Stil von New Orleans. Und nun haben die sechs Musiker im holländischen Stein eine neue CD unter dem Titel „Wonderful Jazz Thanksgiving“ aufgenommen und stellen sie am Sonntag, 13. November, 18 Uhr, im Talbahnhof vor.

Der Eintritt ist frei. „Wir präsentieren auf dieser Scheibe“, so Fats, „Musik, wie sie im afro-karibischen Stadtteil Tremé gespielt wird, also einen Querschnitt zwischen New Orleans Caribbean, melodischen Classics, frühem Swing und indianisch angehauchtem Latino Jazz. Und dabei sind auch ein paar Besonderheiten mit auf die CD gekommen, zum Beispiel die brasilianische Samba Maracangalha, der Titelsong aus der Fernsehfilmserie Tremé, die Neuauflage von Quizas, einem Song, der zuletzt bei Ry Cooders Buena Vista Social Club-Aufnahmen zu hören war. Und dann immer wieder die ganze Band verzaubernd: Miss Mellis, der frisch gekürten Shopping-Queen, spezieller Präsentationsstil aller Songs, die sie über ihre Stimmbänder gleiten lässt.“

Es war zunächst schwierig, vor dem jährlichen Weihnachts-Jazz der Band im Talbahnhof am 4. Advent noch einen zusätzlichen Termin für die „CD Party“ zu finden, doch Walter und Agnes Danz machten es möglich, damit Liebhaber, Sponsoren und Fans an der Veröffentlichung teilhaben können. Geplant war eine Release-Matinée um die Mittagszeit, doch das war wegen des Feiertags nicht möglich, und so mussten die ersten Töne auf 18 Uhr gesetzt werden.

Gratis-CD, aber Spenden erbeten

Von den 15 Stücken der CD werden natürlich einige auch live vorgestellt, doch soll es auf Anregung einiger Sponsoren ab 17.30 Uhr auch mal eine kleine Fotoshow geben: Jüngste Bilder von der 175 Jahrfeier der Jazzgründer-Kirche St. Augustine aus dem markanten Stadtteil Tremé, dann Fotos speziell vom Wiederaufbau des Ostens der Stadt, jenem Teil, in dem auch Fats Dominos Familie ihr Zuhause hatte. Und auch Bilder aus dem Kerani-Aufnahmestudio von Arno op den Camp, Limbourg NL, werden auf die Leinwand projiziert.

Und man darf während der Musik auch zu Abend essen. Die Küche ist darauf eingestellt, nach Einlass Bestellungen aufzunehmen und während der Veranstaltung zu servieren.

„Last but not least“, so Fats, „noch ein paar Anmerkungen zu den Cats. Bei den Aufnahmen zu dieser CD habe ich die musikalisch freundschaftliche Verbindung des Sextetts immer wieder ganz stark gespürt, vor allem bei den anspruchsvollen Passagen. Franks perlendes Klavier, ob in Begleitung oder beim Solo, Uwes Präzision und Abwechslungsreichtum am Schlagzeug, Christophs Gespür für erfrischende Soli. Kalles Groove am Bass und dann Miss Melli, wie immer bezaubernd und die gesamte Band hypnotisierend.“

Und was sagt Fats über sich selbst? „Mit einer solchen Formation kann ich nicht anders als ebenfalls gut spielen, singen, glücklich sein und noch eine Überraschung mitbringen.“

Der Eintritt ist ausnahmsweise frei – es wird ein Hut für Spenden nach St. Augustine rund gehen – und die anwesenden Gäste dürfen als Dankeschön für die kontinuierliche Treue zum Jazzhören und Jazz sponsern je eine der neuen CDs gratis mit nach Hause nehmen.

Natürlich dürfen auch welche zum Verschenken käuflich erworben werden: Das ist New Orleans Style Thanksgiving – live in Eschweiler.

Fats Jazz Cats & Miss Melli, das sind Miss Melli, Gesang ; Dr. Frank Carpentier, Klavier & Gesang; Fats von Gerolstein, Trompete, Saxofon und Gesang; Kalle Radermacher, Kontrabass & Gesang; Christoph Häfner, Gitarre; Uwe Düppengießer, Schlagzeug.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert