Neujahrswanderung der Naturfreunde im Stadtwald

Letzte Aktualisierung:
9247143.jpg
Zu Jahresbeginn traditionell unterwegs im Stadtwald: die Wandergruppe der Naturfreunde Eschweiler.

Eschweiler. Zu Jahresbeginn treffen sich die Naturfreunde im Stadtwald, um ihre erste Wanderung durchzuführen. Auch Anfang 2015 fanden sich 50 Wanderer am Parkplatz „Am Schlemmerich“ ein, um von Schutzhütte zu Schutzhütte zu wandern.

An der ersten Schutzhütte begrüßte der Wanderwart Josef Kreies die Naturfreunde und bedankte sich beim Vorsitzenden Leo Gehlen und seiner Frau Ingrid für die, wie jedes Jahr, gesponserte Verpflegung. An der „Hosmanns Rast“ wurde dann noch zum Verzehr der übriggebliebenen Speisen angehalten und traditionell das Naturfreunde-Lied gesungen.

Von da aus ging es dann zum Ziel der Wanderung, zur „Günter-Wagner-Hütte“ am Kopfweiher. Dort wartete bereits ein reichhaltig gedeckter Tisch mit Käse- und Schinkenplatten, Glühwein, Kakao und Kuchen auf die Wanderer. Dieses wurde vor vielen Jahren von Günter Wagner und seiner Frau Rosi eingeführt, wird jetzt vom SPD-Ortsverein West weitergeführt.

Der Vorsitzende Leo Gehlen begrüßte die Teilnehmer und freute sich über die stets rege Teilnahme an dieser Wanderung.

Er erinnerte noch einmal an die vielen, schönen Veranstaltungen der Naturfreunde Eschweiler im letzten Jahr und wies dann auf die interessanten Aktivitäten im neuen Jahr hin, die da sind unter anderem die Jahreshauptversammlung am Sonntag, 25. Januar, mit Jubilarehrungen und die Wanderwoche nach Stendal in der Altmark. Er bedankte sich bei Frank Wagner, Monika Medic und Achim Schyns für die gute und reichhaltige Bewirtung und wünschte allen ein gesundes Jahr 2015.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert