Neues „Haus der CDU“ soll Anlaufstelle für Bürger sein

Letzte Aktualisierung:
11890322.jpg
Die CDU Eschweiler hat das „Haus der CDU“ eröffnet. Foto: Timo Müller

Eschweiler. Die indestädtischen Christdemokraten eröffneten jetzt das neue „Haus der CDU“. Nach der Schließung des alten Bürgerbüros in der Marienstraße 2A, zog die Partei nun in das nur rund 300 Meter entfernte Gebäude in der Marienstraße 76 um.

Dabei war es den Politikern wichtig, für alle Eschweiler Bürger als Anlaufstelle bei Fragen und alltäglichen Problemen gut erreichbar zu sein. Fraktionsvorsitzender Willi Bündgens begrüßte die zahlreichen Gäste in dem 22 Quadratmeter großen „Haus der CDU“ und dankte den vielen Helfern, die in den vergangenen Monaten beim Umzug und der Renovierung des neuen Standortes fleißig mithalfen.

Ganz fertiggestellt ist das Büro jedoch noch nicht, so ist es momentan noch nicht telefonisch erreichbar. Die Öffnungszeiten: dienstags und mittwochs nach Vereinbarung, donnerstags 11 bis 12 Uhr, samstags 11 bis 12.30 Uhr. Terminvereinbarungen können telefonisch unter Telefon 53436 oder per Email an t.graff@cdu-eschweiler.de mit dem stellvertretendem Fraktionsvorsitzenden Thomas Graff oder unter Telefon 0178/5750278 mit dem Ratsmitglied Hans-Josef Berndt getroffen werden.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert