Neuer Vorsitzender Henneböhl gibt nun den Ton an

Letzte Aktualisierung:

Eschweiler. Der Kirchenchor St. Georgius der St. Jöriser Gemeinde St. Georg hat einen neuen Vorsitzenden: Bei der Mitgliederversammlung im Probenraum in der Alten Schule wurde Willi Henneböhl einstimmig gewählt.

Der stellvertretende Vorsitzende Fritz Schaefers und Präses Dr. Rainer Hennes lenkten den Blick auf das abgelaufene Chorjahr und lobten die Akteure für ihre vielerorts erbrachte musikalische Leistung. So wurde mit dem St. Jöriser Frauenchor manche Messe gestaltet, einige Hochzeiten erhielten einen besonderen Rahmen und auch auf der Chorfahrt nach Bremen und Bremerhaven hörte man dem Männerchor aufmerksam zu. Ein Dank galt auch dem langjährigen Vorsitzenden Dr. Herbert Dederichs, der in diesem Jahr sein Amt niederlegt.

Bei den Neuwahlen wurde Willi Henneböhl zum neuen Vorsitzenden von den Sängern bestimmt. Er nannte als Ziel, den musikalischen Anspruch und das Gemeinschaftsgefühl auch in den nächsten Jahren zu stärken. Alle übrigen Vorstandsmitglieder wurden in ihren Ämtern bestätig. So bleibt Fritz Schaefers der stellvertretende Vorsitzende, Manfred Hahnen der Schriftführer und Lothar Völler der Kassenwart mit seinem Stellvertreter Walter Hörber. Der musikalische Leiter Achim Prinz wird durch Hermann-Josef Büttgen im Amt und im Vorstand vertreten. Notenwart ist auch künftig Dieter Schulz. Die Kasse werden Josef Weber und Günther Theissen prüfen.

Der Chor sucht weitere Unterstützung: Interessenten sind herzlich eingeladen, den Chor unverbindlich kennenzulernen. Geprobt wird wöchentlich dienstags um 19.30 Uhr in der Alten Schule St. Jöris, Merzbrücker Str. 7. Neben dem Gesang in der Kirche, den Auftritten beim Konzert und anderen Gelegenheiten bleibt aber immer noch genügend Raum, die Geselligkeit zu pflegen. Kontakt: Telefon 37116 und 9470021.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert