Neue Trainer für den SV 08 Fortuna Weisweiler

Letzte Aktualisierung:

Eschweiler-Weisweiler. Der SV 08 Fortuna Weisweiler Fußball stellt die Weichen für die kommende Saison: Einvernehmlich haben die sportliche Führung und Trainer Samir Quindi beschlossen, die Zusammenarbeit zum Saisonende zu beenden.

Während die Fortuna einen größeren Umbruch beabsichtigt, sieht Quindi seine Zukunft im höherklassigen Bereich beziehungsweise im leistungsorientierten Jugendfußball. „Samir war nicht nur als aktiver Spieler, sondern auch als Trainer eine Bereicherung für unseren Verein.

Es war eine professionelle Zusammenarbeit, die nun aufgrund der Zukunftsvorstellungen beider Seiten im Sommer endet. Wir danken Samir schon jetzt herzlichst und wünschen ihm für seinen weiteren Weg alles Gute.“, äußert sich Manfred Bräuer, 1. Vorsitzender der Fortuna.

Die Nachfolge für Quindi ist derweil bereits geklärt: So werden in der Saison 2017/2018 die aktiven Spieler Sascha Jesse und Besnik Sabani als Spielertrainer die Verantwortung für die 1. Mannschaft übernehmen. Die Verantwortlichen der Fortuna sind sich einig, mit zwei langjährigen Leistungsträgern an der Seitenlinie eine gute Lösung gefunden zu haben.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert