Neue Kurse zum Semesterbeginn an der Volkshochschule starten

Letzte Aktualisierung:

Eschweiler. Zum Semesterbeginn an der Volkshochschule starten vier neue Kurse: Gartenexkursion, Musikgeschichte, Geschichte und Philosophie.

Am Samstag, 9. September findet die Gartenexkursion „Gärten in den Niederlanden“ statt. Ausgewählte Gärten, die mehrfach in Büchern und Zeitschriften vorgestellt wurden und eine große Pflanzenvielfalt bieten, stehen auf dem Programm und noch sind ein paar Plätze frei.

In der kommenden Woche beginnt am Montag 11. September der Kurs „Musik hören – Musikgeschichten“. Der ehemalige Kirchenmusiker, Herr Josef Schneider, stellt klassische Musikwerke und wissenswerte Hintergründe vor und gibt Erläuterungen zu dem musikalischen und gesellschaftlichen Umfeld, um so die Werke besser verstehen zu können.

Ebenfalls am 11. September startet der Geschichtskurs „Der Nordosten Europas im Mittelalter“ mit dem Historiker Armin Meißner. „In allgemeingeschichtlichen Werken über das Mittelalter wird gewöhnlich der Nordosten unseres Kontinents (Skandinavien, Baltikum, Russland, Polen) lediglich als Anhängsel Mittel-, West- und Südeuropas abgehandelt. Die Betrachtung dazu ist oft sehr einseitig“, so Armin Meißner. „Der Kurs soll Wissenslücken schließen und einen vertiefenden Blick auf die Geschichte des nordöstlichen Europas, die noch heute relevant ist, eröffnen.“

Wer sich mit Philosophie beschäftigen will, der ist im VHS-Philosophenkreis richtig. Immer mittwochabends soll in diesem Semester der Frage nachgegangen werden: „Was ist im praktisch-moralischen Handeln eine gute Wahl?“ Es findet eine Einführung in vier grundlegende ethische Ansätze statt. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, lediglich Diskussionsfreude und oder das Interesse an nachdenklichen Gesprächen wird erwartet. Interessierte können sich zu den Kursen anmelden unter www.vhs-eschweiler.de, weitere Infos gibt es vorab unter Telefon 02403/70270.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert