Eschweiler - Nachhilfe: Tipps für Eltern und Internetangebot für Schüler

Nachhilfe: Tipps für Eltern und Internetangebot für Schüler

Letzte Aktualisierung:

Eschweiler. Das Schuljahr biegt auf die Zielgerade ein. Wer weiß, dass er noch etwas tun muss, sollte jetzt damit beginnen. Das Nachhilfeinstitut Studienkreis gibt Eltern Tipps, wie sie ihre Kinder unterstützen können, die Schuljahresziele noch zu erreichen:

Eltern sollen mit ihrem Kind in Ruhe gemeinsam herauszufinden, was die möglichen Ursachen für schlechte Noten sind, denn nur so können die richtigen Gegenmaßnahmen getroffen werden. Mit dem Kind sollen erreichbare Ziele und feste Lernzeiten vereinbart werden. Ein wichtiger Punkt: Die Konzentration soll auf Verbesserungen in einem oder maximal zwei Problemfächern liegen. Kleine Schritte führen dabei schneller zu ersten Erfolgen.

Damit kann beispielsweise gemeint sein, sich mehr Zeit für die Hausaufgaben zu nehmen und sich mindestens einmal pro Unterrichtsstunde melden. Auch für geringe Verbesserungen ist ein Lob des Kindes angebracht und förderlich. Eltern sollten auch frühzeitig Kontakt mit den jeweiligen Fachlehrern aufnehmen – dazu braucht man nicht auf einen Elternsprechtag warten.

Zum einen ist das Interesse seitens der Eltern ein positives Zeichen, zum anderen erfahren Eltern direkt, worauf sich ihr Kind am besten konzentriert. Manchmal geht das auch nicht ohne Nachhilfe: Mittlerweile gibt es neben dem klassischen Nachhilfelehrer ganz unterschiedliche Internet-Angebote wie Online-Nachhilfe, Lernplattformen und Lernvideos – beim Studienkreis Eschweiler ist alles im Angebot.

So kann jeder Schüler nach der Nachhilfestunde ohne Zusatzkosten Online-Soforthilfe durch einen Nachhilfelehrer in Anspruch nehmen, wenn er beispielsweise mit den Hausaufgaben nicht weiterkommt oder eine Prüfung ansteht.

Außerdem stellt die Nachhilfeschule ihren Schülern rund um die Uhr ein kostenfreies Selbst-Lern-Portal zur Verfügung. Darin befinden sich mehr als eine viertel Million Aufgaben mit Lösungen sowie zur Abi-Vorbereitung über 600 Lernvideos, Tutorials und originale Abitur-Klausuren.

Eine Orientierungshilfe für die Auswahl des Nachhilfeanbieters bieten Prüfsiegel wie der „Qualitätsstandard Nachhilfe“ des TÜV Rheinland. Danach lässt zum Beispiel der Studienkreis seine Nachhilfeschulen überprüfen. „Wir prüfen, ob die Nachhilfe definierten Qualitätskriterien genügt“, sagt Reinhard Bier, Projektleiter bei TÜV Rheinland. „Wir besuchen Unterrichtsstunden und nehmen alles unter die Lupe: von der Lage der Immobilie über die Verträge bis hin zu den Qualifikationen der Lehrer und den Förderkonzepten.“

Weitere Infos erhalten Interessierte beim Studienkreis Eschweiler Telefon 02403/31919, E-Mail: eschweiler@studienkreis.de.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert