Nach dem Gong legen kleine Künstler los

Von: sh
Letzte Aktualisierung:
jonasfrickelt4_
An die Maske, fertig, los: Lars Hautvast und Niklas Hermanns (von links) greifen bei der Kunst-AG „Kultur und Schule” zum Pinsel. Foto: S. Herrmann

Eschweiler. „Kultur und Schule” heißt das Projekt, an dem die Katholische Grundschule Dürwiß bereits im zweiten Jahr teilnimmt. Zusammen mit Künstlerin Monika Sunder-Jonas hatte Schulleiterin Renate Topp-Klein damals die Idee, an dem NRW-Landesprogramm teilzunehmen.

Nachdem das Projekt „Matisse” im vergangenen Schuljahr bereits ein großer Erfolg war, beschäftigen sich die Schüler dieses Mal unter dem Motto „Bauhaus meets global culture” mit unterschiedlichen Materialien und Techniken. „Im Vergleich zum Vorjahr wollte ich etwas anderes machen. Wir gestalten vor allem räumliche, also große Objekte und Skulpturen”, erklärt AG-Leiterin Sunder-Jonas.

„Für mich ist bei der Kunst die eigene Inspiration wichtig. Das möchte ich den Kindern weitergeben”, sagt die Künstlerin. 40 Einheiten á 90 Minuten umfasst das Programm „Kultur und Schule” in Dürwiß. Und so basteln und werkeln die kleinen Dürwisser in den kommenden Wochen fleißig weiter. „Aus Spaß und nicht aus Zwang”, wie Renate Topp-Klein stolz betont.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert