Nach Busunfall: 59-Jähriger schwer verletzt

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:

Eschweiler. Ein 59-Jähriger Autofahrer ist am Samstagvormittag bei einem Verkehrsunfall mit einem Linienbus schwer verletzt worden.

Nach Angaben der Polizei fuhr der 59-Jährige mit seinem Wagen gegen 9.30 Uhr auf der Franzstraße in Richtung Talstraße. Zwischen der Kaiser- und der Bismarckstraße geriet er in den Gegenverkehr und stieß mit einem Linienbus zusammen. Der Versuch des Busfahrers, den Unfall durch Hupen und Bremsen zu verhindern, blieb vergebens. Die Polizei vermutet, dass für diesen Zusammenstoß medizinische Gründe ausschlaggebend waren.

Der 59-Jährige wurde anschließend zu weiteren Untersuchungen ins Krankenhaus gebracht und dort stationär aufgenommen. Die Fahrgäste im Bus blieben unverletzt.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert