Eschweiler - Musikgruppe der Eschweiler Naturfreunde feiert Zehnjähriges

Musikgruppe der Eschweiler Naturfreunde feiert Zehnjähriges

Letzte Aktualisierung:
17218359.jpg
Immer wieder holen sie gerne ihre Liederbücher hervor: die Musikgruppe innerhalb der Naturfreunde Eschweiler. Foto: Charly Reuter

Eschweiler. Zum zehnjährigen Bestehen hat sich jetzt die Musikgruppe der Eschweiler Naturfreunde in den Räumen des Tenniscenters in Eschweiler-Bergrath getroffen und dort ein ausgiebiges Frühstück genossen. Danach wurden – wie könnte es anders sein – die Liederbücher herausgeholt. Es wurde gesungen, gelacht und so manche Anekdote zum Besten gegeben.

Geburtsstunde der Musikgruppe war die Klausurtagung des Vorstandes im April 2007 im Naturfreundehaus Obermaubach. Dort hatte der Vorstand seinerzeit beschlossen, das Musizieren in der Ortsgruppe wieder aufleben zu lassen. Die Organisation wurde in die Hände von Waltraud Reuter gelegt.

Nachdem der Proberaum im Kegelcenter Am Knickertsberg gefunden war, wurden die Mitglieder per Rundbrief über das neue Angebot informiert. Erstes Treffen war im Januar 2008, zu dem 25 Teilnehmer gekommen waren. Seitdem trifft sich die Musikgruppe regelmäßig jeden Monat zum Proben.

Zunächst wurde fleißig geübt und anlässlich eines runden Geburtstages im Oktober 2010 ein erster Auftritt „gewagt“, bei dem sich der neue musikalischer Begleiter Theo Herwarts mit seinem Keyboard präsentierte. Schon im Dezember 2010 folgte ein weiterer Auftritt bei der Weihnachtsfeier der Pensionäre des St. Antonius-Krankenhauses.

Seitdem erhält der Leiter der Musikgruppe immer wieder Anfragen zu Auftritten bei Vereinsfesten und in Seniorenzentren in der näheren und weiteren Umgebung, die von der Gruppe auch gerne wahrgenommen werden. Das Repertoire wurde ständig erweitert und umfasst zwischenzeitlich über 200 Lieder, wozu neben Volks- und Wanderliedern auch viele alte Schlager gehören.

Zurzeit zählt die Gruppe 35 Teilnehmer, die mit viel Freude bei der Sache sind.

 

Die Homepage wurde aktualisiert