Musicalstars kommen zum närrischen Jubiläum

Von: zsa
Letzte Aktualisierung:
lohnjubel2_
Begeisterten als besonderes Geschenk zum 33-jährigen Geburtstag der KG Kirchspiel Lohn das Publikum: Die Musicalstars John und Kaybee Cashmore. Foto: Sandra Ziemons

Eschweiler. Auf ihr 33-jähriges Bestehen kann die KG Kirchspiel Lohn dieses Jahr zurückblicken, und ein solch närrisches Jubiläum verpflichtet. Daher ließen sich die Lohner auch nicht lumpen und feierten die drei Mal elf Jahre am Samstag im Rahmen ihres diesjährigen Sommerfests mit einem besonderen Jubiläumsabend.

Von den Gästen erwartet, hielten die Karnevalisten begleitet vom Spielmannszug Grün Weiß Fronhoven-Langendorf feierlich Einzug ins Festzelt am Sportplatz in Neu-Lohn. Kurz präsentierte sich die Gesellschaft als Gesamtbild auf der bereits vor offiziellem Sessionsbeginn karnevalistisch geschmückten Bühne, bevor „Kieschspell”-Präsident Rainer Hoven einige Worte der Begrüßung und des Danks sprach.

Der Abend stand ganz unter dem karnevalistischen Motto „Kumm loss mer fiere”. Für musikalische Unterhaltung sorgte dabei die Band „Nice Guys”, die auch zu fortgeschrittener Stunde die Gäste reichlich motivierte, das Tanzbein zu schwingen.

Aber nicht nur für die Ohren, auch für die Augen gab es den einen oder anderen Schmaus. So präsentierte die Tanzgarde des Kirchspiels Lohn bereits vor der neuen Session in einer Premiere ihren neuen Gardetanz, sehr zu Freude der Anwesenden. Auch die Büttenrede von Alfred Wings, einem Lohner Original, fand die Begeisterung des Publikums.

Der Höhepunkt, den die KG Kirchspiel Lohn ihren Gästen versprochen hatte, und der mit großer Spannung erwartet wurde: Der Auftritt der Musicalstars John und Kaybee Cashmore. Und das Sänger-Ehepaar enttäuschte das Publikum nicht. Sogar ein recht lauter Ausfall, oder wohl eher Aus-Knall, der Technik kurz vor Ende des ersten Stücks brachte den charmanten John Cashmore nicht aus der Fassung.

Für jeden Geschmack war etwas dabei - vom klassisches Musical wie „Phantom der Oper”, über 80er Jahre Musik aus „Dirty Dancing” bis hin zu einem Medley aus dem Queen Musical „We will rock you”, präsentierten die Cashmores einen Hit nach dem anderen.

Am Ende wollte man die Musicalstars nicht mehr so recht gehen lassen, doch der nächste Auftritt wartete bereits auf das Ehepaar. Der Stimmung im Festzelt tat dies jedoch kaum Abbruch, bis in die frühen Morgenstunden wurde weiter gefeiert.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert