Mit Hund, Katze und Kaninchen in die Kirche

Von: nik
Letzte Aktualisierung:
tiergottesdienst-bu
Die Fülle der Schöpfung: In den Tiergottesdienst der Friedenskirche Pumpe Stich kamen Kinder und Erwachsene mit ihren vierbeinigen Freunden. Einen Uberblick über andere, auch ausgestorbene Arten, boten die Spielzeugtiere, die ein Eschweiler Geschäft zur Verfügung gestellt hatte. Foto: Niklas Sous

Eschweiler. „Bleiben Sie sitzen für die Tiere”, hieß es am Sonntag in der evangelischen Friedenskirche Pumpe-Stich. Pfarrer Friedhelm Schippers hat den Tiergottesdienst vor sieben Jahren ins Leben gerufen. Seitdem findet er immer am ersten Sonntag nach Aschermittwoch statt.

Ob Hund, Katze, Meerschweinchen, Kaninchen oder Ratte - jeder tierische Gast ist willkommen.

„Nun haben vor allem Kinder einen Grund mehr, in die Kirche zu kommen ” erklärt Pfarrer Friedhelm Schippers. „Jedes Jahr kommen mehr Besucher”, sagt der Geistliche. So voll wie in diesem Jahr sei es noch nie gewesen.

Dieses Jahr hatte sich der Pfarrer aber etwas ganz Besonderes ausgedacht. Er hatte versucht, ein exotisches Tier aus dem Tierpark Aachen für den Gottesdienst in die Runde zu bringen. Doch leider war dies aus aus Gründen der Quarantäne nicht möglich. Alternativ hatte jedoch der Spielwarenladen Rosenbaum (Marienstraße Eschweiler) eine Vielzahl an Spielzeugtieren zur Verfügung gestellt, die vor dem Altar zu bestaunen waren.

Die Atmosphäre war familiär und fröhlich, jeder der sein Haustier mitgebracht hatte, erzählte auch ein wenig darüber. Der neue Blickwinkel und Ansatzpunkt hinsichtlich Religion und Gottesdienst fand auch bei den Eltern großen Anklang, denn es war zu beobachten dass sie sich daran erfreuten, dass ihre Kinder sie gerne in die Kirche begleiteten.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert